• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Schenkt „Ella“ „William“ ihre Jungfräulichkeit?
21. Juni 2017 - 13:32 Uhr / Victoria Heider
„Ella“ wollte bis zur Ehe warten

„Sturm der Liebe“: Schenkt „Ella“ „William“ ihre Jungfräulichkeit?

„Sturm der Liebe“ Alexander Milz Victoria Reich

„William“ und „Ella“ wären wirklich ein schönes Paar

Eigentlich hatte „Sturm der Liebe“-Romantikerin „Ella“ vor, ihre Jungfräulichkeit bis zu ihrer Hochzeit aufzusparen, doch Charmeur „William“ wird diesem frommen Vorsatz anscheinend gefährlich. Zusammen genießen die beiden nun nämlich sinnliche Stunden in der Badewanne. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr hier.

Kerzenschein, betörend duftender Badeschaum und ganz viel knisternde Liebesspannung – bei so einem romantischen Bad würde wohl jeder in Versuchung kommen. So anscheinend auch „Sturm der Liebe“-„Ella“ (Victoria Reich, 28) , die sich mit Schwarm „William“ (Alexander Milz, 31) die Badewanne teilt und das, obwohl sie bis zur Ehe Jungfrau bleiben wollte. Doch „Ella“ hat sich nicht etwa entschieden, ihren Schwur zu brechen, sondern hat das feuchte Tête-à-Tête nur geträumt. Doch ein so intensiver Traum kann natürlich auch reale Gelüste wecken...

„Ella“ weiß nicht, wie sie sich benehmen soll

Verwirrt von der erotischen Phantasie beschließt „Ella“ deswegen, „William“ auszuweichen – die Versuchung ist einfach zu groß. „William“ wundert sich sehr über „Ellas“ Verhalten, da er ihr doch in letzter Zeit so nahe gekommen war. Auch ihre schnell ersonnene Ausrede beruhigt ihn nicht. Angeschlagen offenbart „William“ „Nils“, dass er Zweifel daran hat, ob „Ella“ es wirklich ernst mit ihm meint.

Ob „Ella“ „William“ wegen ihres Verhaltens tatsächlich verliert, erfahrt ihr immer werktags um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ im Ersten.