• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-„Rosalie“: Das müsst ihr über sie wissen

„Sturm der Liebe“-„Rosalie“: Das müsst ihr über sie wissen

Natalie Alison
23. August 2020 - 19:31 Uhr / Andreas Biller

Dieser „Sturm der Liebe“-Neuzugang hat es in sich: „Rosalie“ - gespielt von Natalie Alison - ist zurück. Wir haben alle Infos zu der Intrigantin für euch.

Für viele „Sturm der Liebe“-Fans ist das Comeback von „Rosalie Engel“ eines der spannendsten in diesem Jahr. In der Vergangenheit mischte sie den „Fürstenhof“ gehörig auf und entwickelte sich zu einer wahren Kult-Schurkin, wobei ein Mordversuch und eine Erpressung nur die Spitze des Eisberges waren. 

„Sturm der Liebe“: Das ist „Rosalie“

Alles fing am Ende der dritten Staffel an, als „Rosalie“ zum ersten Mal den „Fürstenhof“ betrat. Die leibliche Tochter von „Julius“ stellte sich als Immobilienmaklerin vor. Schnell wurde jedoch deutlich, dass sie Geld benötigte.

Also ging sie eine Beziehung mit „Felix“ ein, der mit 50 Prozent Anteilseigner des „Fürstenhofs“ war. Die beiden verlobten sich. Nach einiger Zeit durchschaute „Felix“ sie jedoch.

Um ihn doch noch zur Hochzeit zu bewegen, täuschte „Rosalie“ eine Schwangerschaft vor. Ihr Plan flog auf und „Felix“ wollte „Rosalies“ Halbschwester „Emma“ heiraten. Daraufhin nahm sich „Rosalie“ vor, mit ihr im Auto gegen Baumstämme zu fahren. Im letzten Moment entschied sie sich dagegen. 

Mehr Infos zu dem „Sturm der Liebe“-Neuzugang  „Rosalie Engel“, gespielt von Natalie Alison, haben wir im Video für euch.

Natalie Alison spielte von 2003 bis 2006 bei GZSZ die "Isabel Eggert"