• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Rettet „Lucy“ „Annabelle“?

„Sturm der Liebe“: Rettet „Lucy“ „Annabelle“?

Jennifer Siemann spielt bei „Sturm der Liebe“ „Lucy“
25. Februar 2020 - 12:27 Uhr / Vanessa Stellmach

Bei „Sturm der Liebe“ versucht „Paul“, „Annabelle“ weiterhin zum Geständnis zu bringen, dass sie „Romy“ umgebracht hat. Doch in seiner Verzweiflung vertraut er sich „Lucy“ an, die „Annabelle“ retten will. Verrät sie den Mann ihrer toten Schwester?

Noch immer ist „Sturm der Liebe“-„Annabelle“ (Jenny Löffler, 30) in der Waldhütte gefangen. „Paul“ (Sandro Kirtzel, 29) setzt sie unter Druck, endlich den Mord an „Romy“ (Désirée von Delft, 35) zu gestehen. „Christoph“ (Dieter Bach, 56) hat die Blondine zwar gefunden, ließ sie jedoch weiter in „Pauls“ Gewalt.

Eine Figur könnte nun unerwartet zu „Annabelles“ Retterin werden. „Paul“ vertraut sich nämlich seiner Schwägerin „Lucy“ (Jennifer Siemann, 29) an, nachdem dieser sein seltsames Benehmen auffiel. „Lucy“ ist geschockt von „Pauls“ Tat und bittet ihn, die eigentlich so verhasste Hotelière freizulassen.

Sie befürchtet, dass er „Annabelle“, die er entführt hat, etwas antun möchte. Das Zimmermädchen muss sich entscheiden, ob es sich gegen seine große Liebe stellt und die Blondine befreit, oder ob es ihn auf seinem Rachefeldzug unterstützt.

„Sturm der Liebe“: Ist „Nadjas“ und „Dirks“ heimliche Liebesbeziehung in Gefahr?

Währenddessen könnte die Affäre von „Nadja“ (Anna Lena Class, 39) und „Dirk“ (Markus Pfeiffer, 53) auffliegen. „Franzi“ (Léa Wegmann, 29) belauscht ein Streitgespräch der beiden.

Sie erzählt „Tim“ (Florian Frowein, 31), was sie gehört hat. Dieser möchte seine Verlobte und seinen Onkel auf frischer Tat ertappen und macht sich sofort auf den Weg.

Allerdings ahnt er nicht, in welche Situation er hineinplatzen wird. Was wird der Ex-Soldat zu sehen bekommen? Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr in einer neuen Folge am Mittwoch um 15.10 Uhr in der ARD.