• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-Neuzugang: Der Sohn dieses Charakters kommt nach „Bichlheim“

„Sturm der Liebe“-Neuzugang: Der Sohn dieses Charakters kommt nach „Bichlheim“

„Christoph“ bekommt Hilfe von „Schulz Junior“
23. September 2020 - 16:23 Uhr / Andreas Biller

Bald erscheint ein neuer Star bei „Sturm der Liebe“. Der Sohn eines Charakters kommt, um „Christoph“ zu helfen, wird dabei allerdings nicht sonderlich nützlich sein.

„Sturm der Liebe“-Fans dürfen sich gerade über einige Neuzugänge freuen. Neben Béla Klentze als „Manuel“ und Peter Lewys Preston als „Joell“ kommt bald der nächste neue Charakter zur Telenovela.

„Sturm der Liebe“: Er kommt nach „Bichlheim“

„Schulz Junior“ kommt an den „Fürstenhof“ und übernimmt die zwielichtigen Machenschaften seines Vaters. „Schulz“ ist der Handlanger „Christoph Saalfelds“ (Dieter Bach) und wird von seinem Sohn vertreten. Wann er zu der Serie kommt, verraten wir euch im Video.

Dieser scheint aber, im Gegensatz zum Senior, nicht ganz so zufriedenstellende Arbeit abzuliefern, wie man auf Vorschaubildern sehen kann. Der Handlanger-Nachwuchs wird von Schauspieler Daniel Wittmann verkörpert, der sich bislang hauptsächlich am Theater einen Namen machte.

Aber auch in mehreren Fernsehserien hatte er schon kleinere Auftritte, wie in „Um Himmels Willen“ oder „SOKO München“. Wir sind gespannt, ob sich „Schulz Junior“ bei „Sturm der Liebe“ zum Schützling von „Christoph“ entwickelt. Ob Wittmann längerfristig in der Serie zu sehen sein wird, ist nicht bekannt.

Lesenswert:

Florian Silbereisen trauert um verstorbenen „Traumschiff“-Star Michael Gwisdek

Das ist Sylvie Meis' Kommentar zu Barbara Meiers „Skandal“-Hochzeits-Look

Echt jetzt? Lena, wo sind die Babypfunde hin?

Sex in der „Sommerhaus der Stars“-Dusche? Das sagen Jenny & Andrej

Konkurrenz für Florian Silbereisen? Er soll das neue ZDF-Gesicht werden

„Christoph“ bekommt Hilfe von „Schulz Junior“