• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Neues Bild zeigt leblose Hauptfigur - kann sie noch gerettet werden?

„Sturm der Liebe“: Neues Bild zeigt leblose Hauptfigur - kann sie noch gerettet werden?

26. August 2020 - 12:24 Uhr / Joya Kamps

„Sturm der Liebe“-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Der Plan von „Christoph“ und „Tim“, gegen „Ariane“ vorzugehen, endet in einer schockierenden Szene.

Dieses Bild dürfte für viele „Sturm der Liebe“-Fans ein Schock sein. „Tim“ (Florian Frowein) liegt leblos am Boden und sein Vater „Christoph“ (Dieter Bach) versucht, ihn zu reanimieren. Die ARD zeigt diese schockierende Szene schon jetzt in Form eines Vorschaubildes.

„Sturm der Liebe“: „Christophs“ und „Tims“ Pläne

Doch wie kommen die beiden „Saalfelds“ in diese Situation? „Christoph“ und „Tim“ gehen weiter gegen „Ariane“ (Viola Wedekind) vor und schmieden eifrig Pläne. Einer davon geht allerdings nach hinten los.

Wie es dazu kommt, dass „Tim“ leblos am Boden liegt, erfahrt ihr im Video. Wird „Tim“ überleben oder müssen wir uns von der Hauptfigur verabschieden? Ob der Polospieler wieder aufwacht und welchen Plan er und „Sturm der Liebe“-Bösewicht „Christoph“ gegen „Ariane“ durchführen wollten, erfahren die Zuschauer voraussichtlich am 6. Oktober um 15.10 Uhr in der ARD.

Lesenswert:

Ganz natürlich: So sieht Marlene Lufen ungeschminkt aus

„Sturm der Liebe“-Melanie Wiegmann: Das kommt nach dem Ausstieg

Wenige Wochen nach der Geburt: Lena Gercke rank und schlank im Sport-Outfit

NCIS: L.A.-Star Daniela Ruah: Geburt ihrer Tochter war nach Fehlgeburt ein Wunder

„Rote Rosen“: Die ersten Bilder der Traumhochzeit von „Astrid“ und „Alex“

Beatrice Egli und Florian Silbereisen? Das sagt sie zu den Gerüchten