• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Linda“ bekommt einen Heiratsantrag

„Sturm der Liebe“: „Linda“ bekommt einen Heiratsantrag

30. Januar 2020 - 12:05 Uhr / Nadine Miller

„Linda“ bekommt bei „Sturm der Liebe“ spontan einen Heiratsantrag von „André“. Doch wird sie diesen annehmen oder hat sie nach wie vor zu große Gefühle für ihren Ex „Dirk“?

„Linda“ (Julia Grimpe, 50) sorgt sich bei „Sturm der Liebe“ um ihren Noch-Ehemann „Dirk“ (Markus Pfeiffer, 53). Der liegt nach einer Gasvergiftung im Krankenhaus. „André“ (Joachim Lätsch, 63) passt das gar nicht. Er befürchtet, dass „Linda“ wieder Gefühle für ihren Ex entwickelt und möchte sie mit einer großen, romantischen Geste beeindrucken.

„Sturm der Liebe“: „André“ macht „Linda“ einen Heiratsantrag

In einem Gespräch mit „Walter“, der dem „Sturm der Liebe“-Koch von seinem spontanen Heiratsantrag für seine Frau erzählt, kommt „André“ ein Gedanke. Kurz entschlossen sucht er „Linda“ am „Fürstenhof“ auf und geht vor ihr auf die Knie.

Die Konditorin ist schockiert. Plötzlich kommt auch noch „Dirk“ hinzu. Wird „Linda“ den Antrag tatsächlich annehmen oder hat sie doch noch Gefühle für ihren Ex?

„Sturm der Liebe“: Wird „Romys“ Leiche exhumiert?

Währenddessen muss sich „Sturm der Liebe“-„Paul“ (Sandro Kirtzel, 29) entscheiden, ob er der Exhumierung von „Romy“ (Désirée von Delft, 35) zustimmt, um Klarheit über deren Tod zu bekommen. Er bespricht die Situation ausgerechnet mit „Annabelle“ (Jenny Löffler, 30). Diese merkt, dass sich die Schlinge um ihren Hals immer enger zieht und versucht, den Sportler zu überzeugen, die Exhumierung nicht durchzuführen.

Allerdings ist ihr „Natascha“ (Melanie Wiegmann, 47) bereits dicht auf den Fersen und möchte die Blondine dingfest machen. Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr am Freitag um 15.10 Uhr in der ARD.