• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Läuft da etwas zwischen „Paul“ und „Jessica“?

„Sturm der Liebe“: Läuft da etwas zwischen „Paul“ und „Jessica“?

31. Mai 2019 - 13:32 Uhr / Hannah Kölnberger

Als „Romy“ von der Arbeit kommt, erwischt sie „Paul“ und „Jessica“ in einer verfänglichen Situation. Diese deutet darauf hin, dass zwischen den beiden etwas laufen würde. Was zwischen „Lunas“ Eltern in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ vorgefallen ist, erfahrt ihr im Video.

Bei den „Sturm der Liebe“-Paaren kriselt es derzeit gewaltig. Eigentlich waren „Romy“ (Désirée von Delft, 34) und „Paul“ (Sandro Kirtzel, 28) glücklicher als je zuvor. Die beiden kümmern sich derzeit rührend um „Pauls“ Tochter „Luna“. Doch einer gefällt das gar nicht: „Jessica“ (Isabell Ege, 31).

„Sturm der Liebe“: Kommen sich „Paul“ und „Jessica“ näher?

„Lunas“ Mama „Jessica“ möchte ihre Tochter bei „Sturm der Liebe“ öfter sehen und nistet sich daher bei den Turteltauben ein. Als „Romy“ schließlich von der Arbeit kommt, erwischt sie die Blondine in einer verfänglichen Situation mit ihrem Freund „Paul“.

Désirée von Delft

Désirée von Delft ist verlobt

Aber nicht nur „Romy“ hat allen Grund zur Sorge: Zwischen „Joshua“ (Julian Schneider, 28) und „Denise“ (Helen Barke, 24) herrscht bei „Sturm der Liebe“ dicke Luft. Er gestand ihr seine Liebe, was ihre Beziehung zu „Henry“ (Patrick Dollmann, 36) in Gefahr bringen könnte.

Es wird also wieder spannend bei der ARD-Telenovela.„Sturm der Liebe“ schaffte erst kürzlich einen Quoten-Rekord. Fans dürfen weiterhin gespannt sein, wer letztendlich zueinander findet.