• „Christoph“ ist verliebt bei „Sturm der Liebe“
  • Er hat wieder Gefühle für „Alexandra“
  • Es kommt zum Kuss zwischen den beiden

Bei „Sturm der Liebe“ ist sich „Christoph“ (Dieter Bach) seiner wieder entflammten Gefühle für „Alexandra“ (Daniela Kiefer) bewusst geworden. Deshalb kommt es bei einem Treffen der beiden sogar zu einem Kuss, der „Alexandra“ überrumpelt.

„Sturm der Liebe“: Hat „Christoph“ Chancen bei „Alexandra“?

„Alexandra“ will „Sturm der Liebe“-„Christoph“ klarmachen, dass sie glücklich verheiratet ist und er sich keine Chancen ausrechnen soll. Allerdings hat das beim „Saalfeld“-Erben keinerlei Wirkung. Stattdessen will er auf jeden Fall seine alte Flamme zurückgewinnen. Deshalb überrascht er sie auch mit einem Geschenk und einer Liebesbekundung.

Auch interessant:

Gleichzeitig entscheidet sich „Paul“ (Sandro Kirtzel) schweren Herzens, tatsächlich mit „Constanze“ (Sophia Schiller) auszuwandern. Daraufhin bewirbt er sich in England und bekommt schon bald ein Bewerbungsgespräch.

Allerdings zweifelt er an seinem Entschluss und ahnt nicht, dass auch „Constanze“ die Zeit davonläuft. Sie hat nämlich wegen ihrer neuen Arbeit gelogen und gar keinen Job in Aussicht.

Ob sie das weiterhin verbergen kann, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Freitag um 15.10 Uhr in der ARD.