• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Kehrt „Annabelle“ zurück?

„Sturm der Liebe“: Kehrt „Annabelle“ zurück?

Jenny Löffler
7. Juli 2020 - 18:01 Uhr / Nadine Miller

Ein Bild von Jenny Löffler lässt „Sturm der Liebe“-Fanherzen höher schlagen: Könnte sie als „Annabelle“ etwa an den „Fürstenhof“ zurückkehren?

Bei „Sturm der Liebe“ kann man sich nie zu sicher über den Ausstieg einer Figur sein. Im Laufe der Jahre mussten die Zuschauer der ARD-Telenovela immer wieder mit einer Rückkehr eines Charakters rechnen, sogar von Figuren, von denen man dachte, sie seien tot.

„Sturm der Liebe“: Kehrt „Annabelle“ etwa wieder zurück?

Erst vor Kurzem verließ die böse „Annabelle“ (Jenny Löffler) den „Fürstenhof“ und musste wegen des Mordes an „Romy“ ins Gefängnis. Somit verabschiedete sich Jenny Löffler (30) von der Serie. Ein Bild auf ihrem Instagram-Account lässt allerdings aufhorchen. Was darauf zu sehen ist und was die Schauspielerin zu dem Bild schreibt, erfahrt ihr im Video.

Das Foto wurde in den Bavaria Studios geschossen, wo „Sturm der Liebe“ gedreht wird. Ist der Post etwa ein Hinweis darauf, dass Jenny Löffler zurück zu ihrer Rolle kehrt? Viele User würden sich das auf jeden Fall wünschen, wie man in den zahlreichen Kommentaren unter dem Bild lesen kann.

„Das ist -hoffentlich- ein aktuelles Bild?“, fragt sich eine Nutzerin. Eine andere Userin prophezeit: „Annabelle“ kommt zurück und rettet „Christoph“ vor der bösen „Ariane“

Auch Elke Winkens, „Annabelles“ Mutter „Xenia“ in der Telenovela, kommentiert das Bild mit einem Kuss-Smiley. Ob Jenny nun bald zurück zum Set von „Sturm der Liebe“ kommt, bleibt offen. Fans dürfen gespannt bleiben.