• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Kann „Ariane“ „Christophs“ Liebesglück zerstören?

„Sturm der Liebe“: Kann „Ariane“ „Christophs“ Liebesglück zerstören?

Trennen sich „Christoph“ und „Selina“?
23. Dezember 2020 - 11:57 Uhr / Lisa Jakobs

„Ariane“ lässt einfach nicht locker. Bei „Sturm der Liebe“ setzt sie alles daran, „Christoph“ jetzt auch noch sein Liebesglück mit „Selina“ zu zerstören. Geht ihr perfider Plan auf?

Bei „Sturm der Liebe“ ist „Ariane“ (Viola Wedekind) die Beziehung von „Christoph“ (Dieter Bach) und „Selina“ (Katja Rosin) noch immer ein Dorn im Auge. Sie entschließt sich, eine Trennung der beiden zu provozieren.

„Sturm der Liebe“: Fieser Plan von „Ariane“

„Ariane“ zettelt zunächst einen Streit mit „Sturm der Liebe“-„Christoph“ an. Kurz darauf spielt sie ihre Intrige aus: Die Hotelière schminkt sich ein Veilchen und behauptet, dass „Christoph“ sie während des Streits geschlagen hätte. „Selina“, die zwischen den Stühlen steht, weiß gar nicht, wem sie noch glauben soll. Wird sie sich dank „Arianes“ List doch von „Christoph“ trennen?

Außerdem möchte „Rosalie“ (Natalie Alison) aus der gemeinsamen Wohnung mit „Michael“ (Erich Altenkopf) ausziehen. Das führt aber zu einigen Schwierigkeiten, mehr dazu erfahrt ihr im Video.

Wie es weitergeht, könnt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am 28. Dezember um 15.10 Uhr in der ARD sehen.