• 2021 war bei „Sturm der Liebe“ einiges los
  • Wir zeigen euch, was bei welchen Figuren passierte

Im ersten Teil unseres Jahresrückblicks habt ihr erfahren, wie es „Maja“, „Florian“, „Erik“, „Ariane“, „Christoph“ und „Selina“ erging. Hier seht ihr, was bei den anderen „Sturm der Liebe“-Stars passierte.

Bei „Rosalie“ (Natalie Alison) und „Michael“ (Erich Altenkopf) knisterte es weiterhin und die beiden wurden ein richtiges Traumpaar. Während sich „Rosalie“ in der Politik versuchte, musste „Michael“ zwischenzeitlich um seinen Job als Arzt bangen.

Auch bei „Robert“ (Lorenzo Patané) ging es stürmisch zu. Er und „Cornelia“ (Deborah Müller) kamen sich weiterhin näher. Doch „Ariane“ (Viola Wedekind) wollte sie mit einem finsteren Plan auseinanderbringen, um sich „Roberts“ Hotelanteile zu sichern.

Deshalb gaukelte sie den beiden vor, Geschwister zu sein. Daraufhin kam „Ariane“ sogar mit „Robert“ zusammen. „Cornelia“ erlitt während dieser Intrige einen Unfall und wäre zwischenzeitlich fast in der Psychiatrie gelandet.

„Sturm der Liebe“ im Jahresrückblick 2021

„Sturm der Liebe“-„Vanessa“ (Jeannine Gaspár) musste ebenfalls einiges durchstehen. Die Fechterin verletzte sich nämlich beim Sport und benötigte eine Operation. Später dann allerdings der Schock: Wegen einer verpfuschten OP stand „Vanessas“ Karriere vor dem Aus, doch sie kämpfte sich zurück.

Sie verliebte sich außerdem in „Max“ (Stefan Hartmann) und die beiden kamen zusammen. Allerdings zerbrach ihre Beziehung, da er fremdging. Nach einer Weile beschlossen sie jedoch, einen neuen Versuch zu wagen.

Auch interessant:

Inzwischen ist „Max'“ Bruder „Gerry“ (Johannes Huth) am „Fürstenhof“ angekommen. Zunächst wurde er von seinem Bruder nicht mit offenen Armen empfangen. Er verliebte sich auch gleich in „Shirin“ (Merve Çakır), die allerdings nur freundschaftliche Gefühle für ihn hat und stattdessen in „Henning“ (Matthias Zera) verliebt ist. Ihr wollte „Gerry“ auch helfen, sich den Traum von einem Beauty-Salon zu erfüllen. Kürzlich brachte sich der Bruder von „Max“ allerdings in Gefahr, denn er ertrank fast im See.

Ende 2021 wurde dann das neue Traumpaar von „Sturm der Liebe“ bekanntgegeben: „Paul“ (Sandro Kirtzel) und „Josie“ (Lena Conzendorf) übernahmen als Hauptfiguren. „Paul“ kehrte an den „Fürstenhof“ zurück und begann zunächst eine Liaison mit „Constanze“ (Sophia Schiller). „Josie“ startete ihre Ausbildung in der Küche des Hotels. Sie fand schnell heraus, dass „Erik“ (Sven Waasner) ihr Vater ist.

Wie in allen Staffeln vorher mussten die Fans auch 2021 einige Ausstiege verkraften. So verließ „Amelie“ (Julia Gruber) den „Fürstenhof“, „Lucy“ (Jennifer Siemann) und „Joell“ (Peter Lewys Preston) reisten ebenfalls ab. Auch „Cornelius“ (Christoph Mory) ist nicht mehr dabei. Wir sind schon gespannt, wie es in den nächsten Jahren bei „Sturm der Liebe“ weitergeht.