• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Ist „Tina“ schwanger?

„Sturm der Liebe“: Ist „Tina“ schwanger?

Kommt ein „Sturm der Liebe“-Baby? „Tina“ steht eine schwere Zeit bevor, denn „Ragnar“ muss wieder zurück nach Island. Doch dann hat sie den Verdacht, schwanger zu sein. Wie sie darauf kommt, ein Kind erwarten zu können, seht ihr im Video.

„Tina“ (Christin Balogh, 33) und „Ragnar“ (Jeroen Engelsman, 30) sind derzeit das absolute Traumpaar bei „Sturm der Liebe“. Alles könnte perfekt sein, wenn „Ragnar“ nicht schon wieder zurück nach Island müsste. Schweren Herzens bereitet sich „Tina“ auf den Abschied vor.

Doch dann ist plötzlich etwas anders als sonst. „Tina“ kommt sofort der Verdacht, dass sie schwanger sein könnte. Würde eine Schwangerschaft vielleicht sogar „Ragnar“ davon abhalten, nach Island zu gehen?

„Sturm der Liebe“: Bestätigt sich „Tinas“ Verdacht, schwanger zu sein?

Dass kürzlich bekannt wurde, dass „Tina“ schon bald bei „Sturm der Liebe“ heiratet, deutet darauf hin, dass sie und „Ragnar“ sich sicher sind, den Rest ihres Lebens miteinander verbringen zu wollen. Eine Schwangerschaft von „Tina“ würde diesen Plan bestätigen.

Wie es bei „Tina“ und „Ragnar“ in „Sturm der Liebe“ weitergeht, seht ihr täglich um 15.10 Uhr in neuen Folgen der beliebten Telenovela in der ARD.