• Bei „Sturm der Liebe“ wird es romantisch
  • „Cornelia“ und „Robert“ schweben endlich auf Wolke 7
  • Es kommt sogar zum Heiratsantrag

Wie schön! Bei „Sturm der Liebe“ geht in der neuen Folge ein Charakter auf die Knie. „Robert“ (Lorenzo Patané) hat sich ein romantisches Date für sich und „Cornelia“ (Deborah Müller) ausgedacht, allerdings läuft das nicht so ab wie geplant.

„Sturm der Liebe“-„Robert“ macht „Cornelia“ einen Heiratsantrag

Schon bei der Kutschfahrt des „Sturm der Liebe“-Paares geht einiges schief und dann werden „Robert“ und seine Freundin auch noch aus Versehen voneinander getrennt. Schließlich muss „Cornelia“ vor einer Horde Wildschweine auf einen Baum flüchten.

„Robert“ erscheint zum Glück als Retter in höchster Not. Sobald „Cornelia“ in Sicherheit ist, folgt die große Überraschung: „Robert“ stellt ihr die Frage aller Fragen.

Auch interessant:

Währenddessen steht eine elegante Veranstaltung an, zu der „Yvonne“ (Tanja Lanäus) „Christoph“ (Dieter Bach) begleiten möchte. Allerdings passiert ihr und „Shirin“ (Merve Cakir) beim Styling kurz vor dem Event ein großes Missgeschick und ihr Outfit ist ruiniert.

Da steht auch schon „Christoph“ in der Tür – doch der hat wider Erwarten eine Idee. Ob er den Abend für sich und „Yvonne“ noch retten kann, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Dienstag um 15.10 Uhr in der ARD.