Eine Bitte an „Erik“

„Sturm der Liebe“: „Gerrys“ Wunsch geht ans Herz

„Gerry“ darf sich etwas von „Erik“ wünschen

Bei „Sturm der Liebe“ wird es emotional. „Gerry“ hat einen ganz besonderen Wunsch, der selbst „Erik“ nicht kaltlässt.

Bei „Sturm der Liebe“ dreht sich gerade alles um „Florian“ (Arne Löber). Der Förster wurde mit einer tödlichen Krankheit infiziert. Auch an „Gerry“ (Johannes Huth) geht das alles nicht spurlos vorbei. Der Bruder von „Max“ (Stefan Hartmann) wurde kürzlich von „Erik“ (Sven Waasner) für seine Flucht ausgenutzt. 

Dieser verpasste ihm seine Fußfessel, erzählte „Gerry“ allerdings, es handle sich um einen Schrittzähler. Da „Gerry“ bei der Aktion so gut mitgemacht hat, bietet „Erik“ ihm einen Wunsch an.

„Sturm der Liebe“: „Gerry“ wünscht sich, dass „Florian“ wieder gesund wird

„Gerry“ weiß auch schon, was er möchte: Er wünscht sich von „Erik“, dass „Florian“ wieder gesund wird. Da wird auch der PR-Manager von seinen Gefühlen übermannt.

Unterdessen möchte „Hannes“ (Pablo Konrad) herausfinden, wo sich „Florian“ die Bakterien-Infektion zugezogen haben könnte. Er erinnert sich an die Rettungsaktion in der Höhle und schickt einen Experten zur Probensammlung hinein.

Was die Suche ergibt, erfahrt ihr am Mittwoch um 15.10 Uhr bei einer neuen Folge „Sturm der Liebe“ in der ARD.

Auch interessant: