Sein Plan wird gelüftet

„Sturm der Liebe“: „Georgs“ Taten kommen ans Licht

„Vanessa“ erfährt die Wahrheit über „Georg“

Bei „Sturm der Liebe“ erfährt „Vanessa“ von „Georgs“ Plan rund um ihren Fecht-Wettbewerb. Wie sie wohl darauf reagieren wird?

„Sturm der Liebe“-„Vanessa“ (Jeannine Gaspár) wird langsam stutzig, was „Georg“ (Robert Hermanns) angeht. Seine Reaktionen beim Training und auf „Vanessas“ Knieschmerzen verwirren die Brünette.

„Sturm der Liebe“: „Georgs“ Plan kommt ans Licht

„Max“ (Stefan Hartmann) möchte das bei „Sturm der Liebe“ nicht länger ansehen und wird gegenüber „Georg“ handgreiflich, was die Sportlerin noch mehr schockiert. Wenig später nutzt „Vanessa“ einen Sprachassistenten und stößt dabei unbewusst auf „Georgs“ geheimen Plan. Sie erfährt, dass der Fechter sie nur trainiert und sich um sie gekümmert hat, weil er auf ihren Sieg in der Meisterschaft wettet.

Währenddessen gibt es auch bei „Cornelia“ (Deborah Müller) Streit. Ihr Sohn „Benni“ (Florian Burgkart) ist an den „Fürstenhof“ gekommen - allerdings nur, um ihr Geld für seine Neuseeland-Reise aus der Tasche zu ziehen.

Als „Robert“ (Lorenzo Patané) ihn wenig später nachts in der Küche findet, bekommt er von dem Koch ein überraschendes Angebot. Worum es genau geht, erfahrt ihr am Mittwoch um 15.10 Uhr bei „Sturm der Liebe“ in der ARD.