• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-Florian Frowein: „Es war wie nach Hause kommen“

„Sturm der Liebe“-Florian Frowein: „Es war wie nach Hause kommen“

Florian Frowein am „Sturm der Liebe“-Set

9. Oktober 2019 - 10:46 Uhr / Andreas Biller

„Sturm der Liebe“-Star Florian Frowein ist zurück. Im Interview mit „Promipool“ spricht er darüber, wie die Rückkehr zu der beliebten Daily war und, wie er mit der Herausforderung umgeht, eine Doppelrolle bei „Sturm der Liebe“ zu spielen.

„Sturm der Liebe“-Fans wurden vor Kurzem mit der Ankündigung überrascht: Serienliebling Florian Frowein (31) kehrt in die Serie zurück. Allerdings nicht nur in seiner früheren Rolle als „Boris Saalfeld“, sondern auch als sein Zwillingsbruder „Tim Degen“.

Schauspieler Florian Frowein erzählt im Gespräch mit „Promipool“, wie es zu seiner Rückkehr gekommen ist: „Ich war gerade bei IKEA, als der Anruf von der Produktion kam. Sie haben gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, nochmal mitzumachen und da wurde mir von der Zwillingsgeschichte erzählt.

Für Florian Frowein sei es eine riesige Überraschung und Ehre gewesen. Er sieht es als Herausforderung, Zwillinge zu spielen.

Zwischen seinem Ausstieg und der Rückkehr zu „Sturm der Liebe“ sind fünf Monate vergangen. Florian Frowein wurde positiv am Set empfangen, wie er erklärt: „Es war wie nach Hause kommen. Man kennt die Leute und man kennt das Arbeiten - es war dann wie ein nahtloser Übergang.

Lea Wegmann und Florian Frowein  sind das neue „Sturm der Liebe“ Traumpaar

„Sturm der Liebe“-Doppelrolle für Florian Frowein

„Boris“ und „Tim“ sind sehr unterschiedliche „Sturm der Liebe“-Charaktere. Florian Frowein findet Gefallen an beiden Rollen – doch was gefällt ihm jeweils am besten? 

An ‚Boris‘ mag ich seinen Drang nach Harmonie, Frieden und Gerechtigkeit und auch die leichte Naivität. An ‚Tim‘ mag ich, dass er Sachen direkt klärt. Wenn er sich was in den Kopf setzt, überlegt er nicht lange, sondern macht einfach“, so Florian Frowein zu „Promipool“.

Die Traumfrau an seiner Seite wird „Franzi“ sein, gespielt von Léa Wegmann (28). Die Zusammenarbeit der beiden Schauspieler sei harmonisch. „Es ist eine gute Zusammenarbeit, als hätten wir schon viel länger miteinander gearbeitet. Wir gehen sehr respektvoll miteinander um“, so Florian Frowein.

Léa Wegmann sei sehr professionell, deshalb sei die Zusammenarbeit auch gar kein Problem. Die Fans dürfen sich also freuen, bald das neue Traumpaar bei „Sturm der Liebe“ zu sehen.