• „Max“ und „Vanessa“ streiten sich bei „Sturm der Liebe“
  • „Max“ geht ihr daraufhin fremd
  • Plant „Ariane“ die nächste Intrige?

Bei „Sturm der Liebe“ gibt es ordentlich Drama. „Max“ (Stefan Hartmann) und „Vanessa“ (Jeannine Gaspár) hatten sich zuletzt sehr wegen ihrer Familienplanung gestritten. Deshalb reiste die Sportlerin ins Trainingscamp, kehrt jetzt jedoch zurück. Was sie nicht weiß: Während ihrer Abwesenheit landete „Max“ mit einer anderen im Bett, bereut das jedoch zutiefst.

Wird „Vanessa“ bei „Sturm der Liebe“ die Wahrheit erfahren?

Deshalb möchte er „Vanessa“ nichts von der Affäre erzählen - aus Angst, sie könnte ihn verlassen. „Gerry“ (Johannes Huth), der einer der beliebtesten „Sturm der Liebe“-Charaktere ist, hat von dem Seitensprung erfahren und ist anderer Meinung. Ihm behagt Unehrlichkeit nicht und deshalb will er, dass „Vanessa“ sofort von dem Seitensprung erfährt. Es entbrennt ein Streit und dieser bleibt auch „Vanessa“ selbst nicht verborgen.

Auch interessant:

Währenddessen macht „Robert“ (Lorenzo Patané) klar, dass er wahre Gefühle für „Ariane“ (Viola Wedekind) hat. Dass ihr ehemaliger Partner auch in der Öffentlichkeit zu „Ariane“ stehen will, macht „Cornelia“ (Deborah Müller) fertig.

Allerdings hegt sie auch die Vermutung, „Ariane“ könnte es tatsächlich nur auf „Roberts“ Fürstenhofanteile abgesehen haben. Deshalb überlegt sie sich einen Plan. Welcher das ist, erfahrt ihr am Dienstag um 15.10 Uhr in der ARD in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“.

JETZT GEWINNEN: Abonniere unseren PROMIPOOL-Newsletter und sicher dir die Chance auf eine von drei tollen Brigitte-Boxen! HIER MITMACHEN.