• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Entlarvt „Lucy“ „Nadja“?

„Sturm der Liebe“: Entlarvt „Lucy“ „Nadja“?

Anna Lena Class ist bei „Sturm der Liebe“ als „Nadja“ zu sehen
15. Januar 2020 - 12:29 Uhr / Sophia Beiter

Bei „Sturm der Liebe“ ist es zuletzt tragisch geworden. „Franzi“ wurde beim Reiten vom Pferd abgeworfen und musste sogar ins Krankenhaus. „Lucy“ vermutet, dass es bei dem Unfall nicht mit rechten Dingen zuging und stellt Nachforschungen an.

„Franzi“ (Leá Wegmann, 29) wurde bei „Sturm der Liebe“ von „Tims“ (Florian Frowein, 31) Pferd abgeworfen. Das Zimmermädchen kam sofort ins Krankenhaus, wo sich „Tim“ liebevoll kümmert. „Lucy“ (Jennifer Siemann, 29) sorgt sich um ihre beste Freundin und macht dem Ex-Soldaten Vorwürfe. Er habe beim Reiten nicht genug auf ihre Sicherheit geachtet. 

Doch schnell kommt ihr ein Verdacht, weshalb das Pferd „Franzi“ abgeworfen haben könnte. Zusammen mit „Bela“ (Franz-Xaver Zeller, 30) sucht sie nach Beweisen für ihre erschreckende Theorie.

Dann beobachtet „Bela“ „Nadja“ (Anna Lena Class, 39) auch noch dabei, wie sie die Schleuder, mit der sie das Pferd erschreckt hat, an ihren Platz zurücklegt. Von da an ist alles klar - es hat sich offenbart, wie böse „Nadja“ ist. Doch was werden „Lucy“ und „Bela“ nun unternehmen?

„Sturm der Liebe“: „Walter“ verschwindet

„Natascha“ (Melanie Wiegmann, 47) hat ebenfalls große Probleme. Ihr Vater „Walter“ (Hans-Martin Stier, 69) verschwindet plötzlich. Eigentlich hatte er einen Arzttermin wegen seiner Alzheimererkrankung, doch dort kam er nie an. „Natascha“ sucht ihren Vater daraufhin voller Verzweiflung. 

Plötzlich entdeckt sie ihn im Wald und es kommt zu einer Aussprache. Dabei erfährt „Natascha“ endlich den wahren Grund, warum ihr Vater aus Hamburg zu ihr gekommen ist. Wie wird sie reagieren? Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr am 16. Januar um 15.10 Uhr in der ARD.