In der ARD-Telenovela

„Sturm der Liebe“: Ein Unfall erschüttert den „Fürstenhof“

„Benni“ hat einen Unfall

Bei „Sturm der Liebe“ wird es wieder dramatisch. „Benni“ stürzt bei einem gefährlichen Mountainbike-Stunt schwer und „Selina“ bekommt endlich ihren langersehnten Kuss.

„Benni“ (Florian Burgkart) verbringt bei „Sturm der Liebe“ Zeit mit „Max“ (Stefan Hartmann). Zusammen üben sie Tricks auf dem Mountainbike. Doch auch, nachdem „Max“ das Training beendet hat, will „Benni“ noch nicht aufhören. Er trainiert munter weiter - und das hat Folgen.

„Sturm der Liebe“: „Benni“ stürzt bei einem gefährlichen Stunt

Als „Cornelia“ (Deborah Müller) bei „Sturm der Liebe“ davon erfährt, dass ihr Sohn ohne Aufsicht gefährliche Stunts macht, eilt sie sofort zu ihm. Doch dann sieht sie, wie „Benni“ sich bei einer Übung zu viel zumutet und schwer stürzt. Wie schlimm steht es jetzt um ihn?

Währenddessen hat sich „Selina“ (Katja Rosin) endgültig für „Cornelius“ (Christoph Mory) entschieden, nachdem sie sich von „Christoph“ (Dieter Bach) getrennt hatte. Zwischen den beiden kommt es zu einem langersehnten Kuss - doch dabei werden sie beobachtet.

„Ariane“ (Viola Wedekind) bekommt das Lippenbekenntnis mit. Sie ist verwirrt, denn sie weiß nicht, dass „Cornelius“ der Noch-Ehemann von „Selina“ ist. Sollte sie das nach dem Kuss herausfinden, könnte sie damit „Erik“ (Sven Waasner) zum Sieg über „Cornelius“ verhelfen.

Wie es weitergeht, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Dienstag um 15.10 Uhr in der ARD.