• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Die Wahrheit über „Wanja“ kommt ans Licht
3. Januar 2018 - 11:11 Uhr / Lara Graff
Wieso floh er aus seiner Heimat?

„Sturm der Liebe“: Die Wahrheit über „Wanja“ kommt ans Licht

wanja melli sturm der liebe folge 2835 2017

„Sturm der Liebe“: „Wanja“ (Eugen Knecht) und „Melli“ (Bojana Golenac) 2017

Am Fürstenhof hat der mysteriöse „Wanja“ „Melli“ den Kopf verdreht. Doch auch „André“ hat ein Auge auf die attraktive Brünette geworfen und sie findet sich in einem Gefühlschaos wieder. 

Bei „Sturm der Liebe“ befindet sich „Wanja“ (Eugen Kencht) auf der Flucht. Nachdem „Wanjas“ Vater einst „André“ (Joachim Lätsch) das Leben rettete, bittet er „André“ nun um Hilfe. Doch dann trifft „Wanja“ auf „Melli“ (Bojana Golenac) und erzählt ihr, er sei ein politischer Flüchtling. Aus Mitleid bringt „Melli“ „Wanja“ bei den „Sonnbichlers“ unter. Von dann an buhlen „Wanja“ und „André“ um die Zuneigung von „Melli“ und mit einer List gelingt es „Wanja“, erfolgreich zu sein.

wanja melli sturm der liebe folge 2835 2017

„Sturm der Liebe“: „Wanja“ (Eugen Knecht) und „Melli“ (Bojana Golenac) 2017

„Sturm der Liebe“: Männerkampf um „Melli“

Aus Eifersucht versucht „André“ erfolgreich bei „Melli“ Zweifel hinsichtlich „Wanjas“ wahren Absichten zu streuen. Doch „Natascha“ (Melanie Wiegmann) versucht die Zweifel aus dem Weg zu räumen und unterzieht einen Test mit „Wanja“: Vor „Mellis“ Augen versucht sie „Wanja“ in einen Flirt zu verwickeln, was ihr allerdings nicht gelingt. Trotz des bestandenen Tests wird „Melli“ weiterhin von Zweifeln geplagt und sie beschließt „Wanja“ darauf anzusprechen. Schließlich offenbart „Wanja“ ihr endlich die wahren Hintergründe zu seiner Flucht

Eine neue Folge von „Sturm der Liebe“ sehr ihr heute um 15.10 Uhr in der ARD.