• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Dicke Luft bei „Denise“ und „Joshua“

„Sturm der Liebe“: Dicke Luft bei „Denise“ und „Joshua“

Bei „Sturm der Liebe“ sind sie eigentlich das Traumpaar der Staffel, ein Streit kann bei „Joshua“ und „Denise“ jedoch alles verändern. Im Video erfahrt ihr, weshalb sich „Denise“ und „Joshua“ so heftig in die Haare bekommen.

„Sturm der Liebe“-„Joshua“ (Julian Schneider, 28) ist verliebt. Der Sohn von „Robert“ (Lorenzo Patané, 42) kann nur noch an „Denise“ (Helen Barke, 23) denken, diese ist jedoch bereits in festen Händen. Mit dem Tierarzt „Henry“ (Patrick Dollmann, 36) schwebt sie gerade auf Wolke sieben, einer gemeinsame Zukunft scheint bei den beiden nichts mehr im Weg zu stehen.

„Sturm der Liebe“: „Joshua“ streitet mit „Denise“

Währenddessen lief es für „Joshua“ bei „Sturm der Liebe“ in der letzten Zeit weniger gut. Noch immer bereitet ihm „Annabelle“ (Jenny Löffler, 29) Sorgen, mit der er vor einiger Zeit Schluss gemacht hat. Außerdem belastete ihn zuletzt, dass er für den Flugzeugabsturz von „Eva“ (Uta Kargel, 37) und „Christoph“ (Dieter Bach, 55) verantwortlich sein könnte.  

Wegen einer Aktion von „Henry“ kommt es nun zum Streit zwischen „Denise“ und „Joshua“. Bei den beiden fliegen so sehr die Fetzen, dass sich dadurch ihr Verhältnis zueinander grundlegend verändern könnte. Wie wird es bei den beiden weitergehen? Und was wird mit „Christoph“ passieren, der gerade eine überraschende Entscheidung traf? Das erfahrt ihr um 15.10 Uhr in der ARD.