• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Christoph“ sagt „Alicia“ endlich die Wahrheit
7. März 2018 - 11:15 Uhr / Hannah Kölnberger
„Paul“ macht „Romy“ falsche Hoffnungen

„Sturm der Liebe“: „Christoph“ sagt „Alicia“ endlich die Wahrheit

Larissa Marolt ist frisch verliebt

Larissa Marolt ist frisch verliebt

„Sturm der Liebe“: Heute kommt die Wahrheit ans Licht. „Christoph“ sieht sich gezwungen, „Alicia“ endlich von seinen heimlichen Machenschaften zu erzählen. Währenddessen macht „Paul“ der verliebten „Romy“ Hoffnungen.

„Sturm der Liebe“ heute: Nachdem „Christoph“ (Dieter Bach, 54) „Alicia“ (Larissa Marolt, 25) ihre Zweifel ausräumen konnte, möchte dieser sofort die Hochzeitsreise nachholen. Er bittet „Xenia“, „Alicia“ noch nichts von ihrem Deal zu sagen, da er seiner Liebsten auf der Hochzeitsreise in einem passenden Moment von seinen Geheimnissen erzählen will. Doch dazu wird es überraschenderweise wohl schon viel früher kommen.

„Sturm der Liebe“ heute: „Paul“ sorgt sich um „Romy“

Als „Paul“ (Sandro Kirtzel, 27) von „Tinas“ (Christin Balogh, 32) und „Nils“ (Florian Stadler, 44) Liebesglück erfährt, macht er sich Sorgen um „Romy“ (Désirée von Delft, 33) und kümmert sich um sie, da er denkt, sie sei in „Nils“ verliebt. „Romy“ ist total gerührt von „Pauls“ Fürsorge.

Währenddessen scheint ein überraschender Brief das Liebesglück zwischen „Nils“ und „Tina“ wieder zu gefährden. „André“ (Joachim Lätsch, 61) schlägt seiner „Melli“ (Bojana Golenac, 47) eine Wunschliste vor, doch diese erfüllt nicht seine Erwartungen.

Wie „Alicia“ auf „Christophs“ Beichte reagieren wird und was es mit dem Brief auf sich hat, erfahren wir heute um 15.10 Uhr in der ARD.