• „Sturm der Liebe“-„Leon“ hat Gefühle für „Josie“
  • Wird er ihr endlich die Wahrheit sagen?
  • Seine Entscheidung wird ihm abgenommen

„Leon“ (Carl Bruchhäuser) hat „Josie“ (Lena Conzendorf) bei „Sturm der Liebe“ spontan seine Liebe gestanden. Auch wenn das etwas zu schnell für „Josie“ lief, möchte sie ihn weiter kennenlernen. Deshalb unternehmen die beiden eine gemeinsame Wanderung, wo die Sprache auch auf vergangene Beziehungen kommt.

„Sturm der Liebe“: „Leon“ ist durch „Josies“ Erzählung verunsichert

Als „Josie“ bei „Sturm der Liebe“ erzählt, dass ihre letzte Beziehung durch Lügen kaputtgegangen ist, ist „Leon“ verunsichert. Schließlich verheimlicht er seinen Job als „Josies“ Konkurrent vor ihr. Deshalb hat er Angst, ihr die Wahrheit zu verraten und so ihr Herz zu brechen. Die Entscheidung wird ihm kurze Zeit später jedoch abgenommen.

„Carolin“ (Katrin Anne Heß) hat sich währenddessen entschieden, nicht auf die Erpressung ihrer Bewährungshelferin einzugehen. Sie will den Schlüssel von „Michael“ (Erich Altenkopf) wieder zurückbringen, bevor er etwas merkt.

Auch interessant:

Leider gerät der dabei aus Versehen in eine Tasche einer Patientin. Was „Carolin“ jetzt unternimmt, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Donnerstag in der ARD.