• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Annabelle“ will „Denise“ aus dem Weg schaffen

„Sturm der Liebe“: „Annabelle“ will „Denise“ aus dem Weg schaffen

In der „Sturm der Liebe“-Folge am 28. Mai 2019 scheint die Rivalität zwischen den Schwestern „Annabelle“ und „Denise“ einen neuen Höhepunkt zu erreichen. Begeht „Annabelle“ in ihrer Wut über „Joshuas“ Liebe zu „Denise“ einen schweren Fehler? Im Video erfahrt ihr mehr darüber, was euch in der kommenden SdL-Folge erwartet.

Nachdem „Joshua“ (Julian Schneider, 28) „Denise“ (Helen Barke, 24) seine Liebe gestanden hat, steht nicht nur für „Denise“ die Welt Kopf. Vor allem „Annabelle“ (Jenny Löffler, 29) ist außer sich, als sie von den Gefühlen ihres Ex-Freundes für ihre kleine Schwester erfährt. So einfach will die Blondine das nicht auf sich sitzen lassen.

Prompt bietet sich ihr eine passende Gelegenheit, ihre Rivalin aus dem Weg zu räumen– für immer. Wie weit sie tatsächlich gehen wird, erfahrt ihr bei „Sturm der Liebe“ um 15.10 Uhr in der ARD.

„Sturm der Liebe“: Dreiecks-Drama nimmt Fahrt auf

Erst im vergangenen Jahr kamen Julian Schneider, Helen Barke und Jenny Löffler als neue Hauptdarsteller ans „Sturm der Liebe“-Set. Die Dreiecksbeziehung zwischen ihren Serien-Charakteren sorgt seitdem für Konflikte am laufenden Band. Wie sich die SdL-Kollegen privat verstehen, verriet Jenny Löffler im Interview.