• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-„Annabelle“ fliegt auf

„Sturm der Liebe“-„Annabelle“ fliegt auf

8. Oktober 2019 - 12:02 Uhr / Andreas Biller

„Sturm der Liebe“-„Denise“ hat endlich die Wahrheit herausgefunden. Ihr Vater hat ihr verraten, dass „Annabelle“ ihn ermorden wollte. Jetzt heißt es allerdings aufpassen, denn sollte ihre Schwester herausbekommen, was sie weiß, ist „Denise“ in großer Gefahr.

Endlich weiß „Denise“ (Helen Barke, 24) bei „Sturm der Liebe“, dass „Annabelle“ (Jenny Löffler, 29) ein falsches Spiel treibt. Ihr Vater „Christoph“ (Dieter Bach, 55) konnte ihr mithilfe der Buchstabentafel sagen, dass die Blondine ihn ermorden wollte.

Nach und nach deckt „Denise“ „Annabelles“ Geheimnisse auf, doch sie läuft Gefahr von ihrer Schwester erwischt zu werden. Da sich „Christoph“ große Sorgen um seine Tochter macht, ermahnt er sie, sich nicht anmerken zu lassen, wie viel sie tatsächlich weiß.

„Sturm der Liebe“: „Denise“ in Gefahr

Doch das Versteckspielen fällt der Brünetten zunehmend schwer. Wird sie den Fehler machen, „Annabelle“ zur Rede zu stellen, nachdem „Christoph“ sie verraten hat? Oder wird die Blondine von selbst herausfinden, was ihre vermeintliche Familie weiß?

Auch „Robert“ (Lorenzo Patané, 42) kommt ins Krankenhaus. Er möchte beim „Saalfeld“-Erben um Verzeihung für seine Tochter bitten. Kann er damit helfen oder wird dadurch alles nur schlimmer? Und kann „Christoph“ „Valentina“ (Paulina Hobratschk, 21) verzeihen, dass sie ihn angefahren hat?

Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr um 15.10 Uhr in der ARD.