• Home
  • TV & Film
  • „Stranger Things“: Geheimnisse, die nicht mal wahre Fans kennen

„Stranger Things“: Geheimnisse, die nicht mal wahre Fans kennen

Den „Stranger Things“-Cast erwartet eine enorme Gehaltserhöhung
31. Juli 2019 - 18:31 Uhr / Andreas Biller

„Stranger Things“ ist eine der beliebtesten Serien der letzten Jahre. Die Sci-Fi-Serie mit dem gewissen Achtziger-Jahre-Flair begeistert Millionen von Menschen weltweit. Auch euch? Trotzdem kennt ihr diese Fakten über „Stranger Things“ bestimmt noch nicht.

Staffel 3 ist draußen - und die Serienwelt steht Kopf. „Stranger Things“ hat das Serien-Universum revolutioniert und Netflix-Rekorde gebrochen. Die Qualitätsproduktion fasziniert Streaming-Begeisterte weltweit. Bei so einem Mammutprojekt kommen hinter den Kulissen viele Geheimnisse auf, die nicht mal wahre Fans kennen. 

Sie hat schon für Millionen Ohrwürmer gesorgt – die Intromusik. Obwohl sie ganz ohne Gesang auskommt, wollen viele den Song auch ohne Serie hören. Wenn man auf der Streaming-Plattform Spotify den Titelsong abspielt, dreht sich das Albumcover auf den Kopf. 

„Stranger Things“-Paar: auch im Real-Life

Gewusst? „Nancy“ und „Jonathan“ sind nicht nur in „Stranger Things“ ein Paar, sondern auch im echten Leben. Die Darsteller Natalia Dyer und Charlie Heaton daten seit Oktober 2017. 

Millie Bobby Brown 

Manchmal vergisst man, dass Hauptdarstellerin Millie Bobby Brown erst 15 Jahre alt ist. Die Show-Produzenten und Brüder Matt und Ross Duffer sagen im Interview über ihre Jungdarstellerin:

Sie ist eine unfassbar talentierte Schauspielerin, die in ihrer Darstellung die Kameraperspektive und Linseneinstellung so nutzt, wie es kaum ein Kinderstar kann.“ 

„Holly Wheeler“ wird von Zwillingen gespielt. Das ist aber nicht Geheimnis genug. Es sind die gleichen Zwillinge, die auch schon für „The Walking Dead“ vor der Kamera standen.