• Home
  • TV & Film
  • „Sommerhaus der Stars“: Schon vor dem Einzug gibt es Ärger

„Sommerhaus der Stars“: Schon vor dem Einzug gibt es Ärger

Frank und Elke Fussbroich: Der kölsche TV-Kultstar kann „Malle-Jens“ so gar nicht ausstehen

Bereits vor dem Staffelstart verspricht „Das Sommerhaus der Stars“ beste Unterhaltung. Frank Fussbroich und Jens Büchner etablierten sich nämlich schon als potenzielle Streithähne. Wenn sich die beiden dann auch noch Küche, Bad und Wohnzimmer teilen müssen, ist Ärger vorprogrammiert. 

Am 9. Juli geht „Das Sommerhaus der Stars“ wieder an den Start. Die Zuschauer können sich auf eine spannende und Drama-geladene Staffel freuen, denn: Bereits vor dem Start der Show kracht es gewaltig zwischen dem TV-Kultstar Frank Fussbroich (49) und „Malle-“ Jens Büchner (48). 

Frank Fussbroich schießt gegen Jens Büchner und der schießt zurück

Grund dafür ist das große Ego von „Malle-Jens“. Frank Fussbroich erklärte gegenüber RTL: „Die finden sich halt so toll, obwohl sie halt nur ganz normale Leute sind“. 

Sie ziehen 2018 ins „Sommerhaus der Stars“: Jens Büchner mit Ehefrau Daniela

Der Kult-Auswanderer konnte das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und konterte mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein: „Da wir eh die Geilsten sind, haben die anderen sowieso keine Chance“. 

Na ob das nicht mal eskaliert, wenn die Promis in „Das Sommerhaus der Stars einziehen.