• Home
  • TV & Film
  • So sehen die „Guardians of the Galaxy“-Stars im echten Leben aus

So sehen die „Guardians of the Galaxy“-Stars im echten Leben aus

Die Stars von „Guardians of the Galaxy 2“
31. August 2020 - 18:30 Uhr / Tina Männling

Bei „Guardians of the Galaxy“ wurde mit viel Make-up und Special Effects gearbeitet. Man erkennt die Darsteller unter der Maske kaum - wir zeigen sie euch!

„Guardians of the Galaxy“ ist einer der beliebtesten Marvel-Filme - er besticht durch außergewöhnliche Comedy und coole Charaktere. Typisch für die Marvel-Figuren sind die aufwendigen Kostüme. Da kann es schon mal passieren, dass man die Schauspieler hinter den Masken auf dem roten Teppich gar nicht erkennt.  

Die „Guardians of the Galaxy“-Stars privat

Damit das nicht passiert, zeigen wir euch im Video, wie die „Guardians of the Galaxy“-Stars im wahren Leben aussehen.

Chris Pratt ist die Hauptfigur des Kinofilms. Er spielt „Peter Quill“, der sich im Handlungsverlauf auch als „Star Lord“ betitelt. Im Vergleich zu seinen Kollegen fällt „Peters“ Kostümierung eher schlicht aus.  

Chris Pratt in „Guardians of the Galaxy“

Das Gesicht hinter der außerirdischen Meuchelmörderin und Agentin „Gamora“ ist die 42-jährige US-Amerikanerin Zoe Saldana. Sie trat auch schon als ein anderer Alien auf: In „Avatar“ stellte sie die weibliche Hauptfigur dar.  

Hinter „Drax“, der auch „Der Zerstörer“ genannt wird, verbirgt sich der 51-jährige Schauspieler Dave Bautista. Die roboterähnliche Actionfigur „Nebula“ wird von der 32-jährigen Schottin Karen Gillan gespielt.