• Home
  • TV & Film
  • So sehen die früheren Stars aus „Das Traumschiff“ heute aus

So sehen die früheren Stars aus „Das Traumschiff“ heute aus

Die frühere „Das Traumschiff“-Besatzung Horst Naumann, Heide Keller und Siegfried Rauch
29. Juli 2020 - 16:02 Uhr / Katja Papelitzky

„Das Traumschiff“ ist heute noch eine beliebte ZDF-Serie. 1981 stach das Schiff erstmals in See und hatte seitdem einige verschiedene Angestellte. Was aus drei ehemaligen „Traumschiff“-Stars geworden ist, erfahrt ihr hier. 

„Das Traumschiff“ hat heute eine etwas andere Besetzung als vor rund 40 Jahren. Horst Naumann (94) war für viele Jahre als Schiffsarzt „Dr. Horst Schröder“ ein wichtiger Teil der Crew. Er kümmerte sich von 1983 bis 2010 um die Patienten auf dem Luxusdampfer.  

„Das Traumschiff“: Horst Naumann, Heide Keller und Heinz Weiss 1970

2010 verließ der Serien-Charakter „Dr. Horst Schröder“ schließlich das Schiff nach seiner Hochzeit mit der Schwester des Kapitäns. Horst Naumann ist mittlerweile 94 Jahre alt und hat sich aus dem Filmgeschäft weitestgehend zurückgezogen.  

Der Schauspieler ist seit 2010 mit seiner Managerin Martina Linn verheiratet, mit der er heute noch zusammenlebt.  

Der ehemalige „Das Traumschiff“-Schauspieler Horst Naumann mit seiner Ehefrau Martina Linn

Sascha Hehn steuert „Das Traumschiff“ heute nicht mehr

Sascha Hehn (65) bereichert „Das Traumschiff“ heute nicht mehr. Trotzdem ist er ein unvergesslicher Teil der Besatzung. Er war von Beginn an Teil der Serie und trat von 1981 bis 1987 als Chefsteward „Victor Burger“ auf.  

Von 1987 bis 1991 schlüpfte er in die Rolle des Zwillingsbruders „Stefan Burger“, der als Erster Offizier auf dem Schiff fungierte. Danach war für eine längere Zeit Schluss auf dem „Traumschiff“ - bis er 2014 als „Victor Burger“ zurückkehrte und bis 2019 zum Kapitän des Luxusdampfers wurde.  

Der ehemalige „Das Traumschiff“-Kapitän Sascha Hehn ist seit März 2020 Teil der Karl-May-Festspiele

Sascha Hehn ist auch nach dem „Traumschiff“ schauspielerisch aktiv. Im März 2020 wurde bekannt gegeben, dass er die Rolle des Ölprinzen „Grinley“ bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg übernimmt.  

„Das Traumschiff“ muss heute auf Heide Keller verzichten

Wen die Crew vom „Traumschiff“ heute sicherlich noch schmerzlich vermisst, ist Chefhostess „Beatrice von Ledebur“ – gespielt von Heide Keller (78). Die Schauspielerin war von 1981 bis 2018 in ihrer Paraderolle zu sehen.  

Heide Keller und Sascha Hehn zu ihren „Das Traumschiff“-Anfängen 1981

Schließlich verließ sie die Fernsehserie 2018, was ihrem eigenen Wunsch entsprach. Heide Keller lebt heute in Bonn und hat sich vom Schauspielgeschäft verabschiedet. Kürzlich kursierten Gerüchte, dass der „Traumschiff“-Star der ersten Stunde an Krebs erkrankt sei.  

In einem Interview mit der Zeitschrift „Bunte“ stellte die 78-Jährige jedoch klar: „Es ist keine einfache Krankheit. Sie ist schwierig zu behandeln. Ich muss deshalb öfter in die Klinik. Aber es ist kein Krebs.“ Die Schauspielerin möchte keine genaueren Details verraten und die Behandlung privat halten. 

„Das Traumschiff“-Schauspielerin Heide Keller heute

„Das Traumschiff“ schippert heute noch über die Weltmeere. Der aktuelle Kapitän ist Florian Silbereisen, der einige Kritik einstecken musste - unter anderem von Heide Keller. An Weihnachten und Neujahr 2020 werden neue Folgen zu sehen sein.