• Home
  • TV & Film
  • „So liebt Deutschland“: Claudia Obert verrät Sex-Details

„So liebt Deutschland“: Claudia Obert verrät Sex-Details

Luxuslady Claudia Obert bei der Berlin Fashion Week 2019
2. Juli 2020 - 11:12 Uhr / Joya Kamps

Am Mittwoch lief die Sex-Dokureihe „So liebt Deutschland“ an. Zu sehen war dort auch die Luxusdame Claudia Obert, die nicht nur Details über ihr erstes Mal verriet.

Kaum eine TV-Persönlichkeit redet so offen über Sex wie die ehemalige „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Claudia Obert (58). Bei der dreiteiligen Sat.1-Dokureihe „So liebt Deutschland“ konnte sie am Mittwoch in aller Ausführlichkeit über ihr Lieblingsthema sprechen.

Claudia Obert über ihr erstes Mal und andere Details aus ihrem Sex-Leben

So erzählte Claudia Obert zum Beispiel über ihr erstes Mal: „Also mein erstes Mal weiß ich noch wie heute. Da habe ich in der ,Bravo' gelesen, so und so viel Prozent - und das waren ziemlich viele - aller 16-Jährigen hatten schon Sex. Ich war zu dem Zeitpunkt 15 und da dachte ich mir: ‚Jetzt hänge ich schon wieder hintendran.’ Dann bin ich in eine Disko gegangen, da war ein netter Kellner und dann habe ich mich von dem entjungfern lassen.

Claudia Obert als Kandidatin bei „Promi Big Brother“

Doch bei dieser Ausführung blieb es nicht. Zu jedem erdenklichen Sex-Thema gab Claudia ihren Senf dazu. Zum Stellungswechsel sagte sie beispielsweise: „Ich fürchte, ich habe alle Stellungen dieser Welt schon gemacht. Ich bin schon Hals über Kopf gedreht worden, ich bin schon gepackt worden und an die Wand und sonst was.Schlüpfrigen Sex-Talk gab Claudia Obert auch schon bei „Big Brother“ zum Besten.

Neben Claudia Obert kommentierten auch weitere Promis bei „So liebt Deutschland“ die verschiedenen Sex-Themen. Unter anderem erzählte Matthias Mangiapane (36), dass er sein erstes Mal mit einer Frau gehabt habe.