• Home
  • TV & Film
  • So klingt Emma Watson als „Belle“ in „Die Schöne und das Biest“
2. Januar 2017 - 17:01 Uhr / Anja Dettner
„Harry Potter“-Star mit zauberhafter Stimme

So klingt Emma Watson als „Belle“ in „Die Schöne und das Biest“

Emma Watson im Weißen Haus

Emma Watson

Was für engelhafte Töne, die aus einem neuen Clip der Realverfilmung des Disney-Klassikers „Die Schöne und das Biest“ hervorgehen. Und bei dieser Stimme handelt es sich tatsächlich um die von Emma Watson, die die Rolle der „Belle“ verkörpert.

Disney-Fans hatten einen Grund zum Jubeln, als bekannt wurde, dass der Klassiker „Die Schöne und das Biest“ als Realverfilmung zurück auf die Kinoleinwände kommt. Die Rolle der „Belle“ spielt keine geringere als „Harry Potter“-Star Emma Watson (26) und die hat eine wirklich umwerfende Stimme, wie der neueste Clip des Filmes zeigt.

Dort singt die Schauspielerin den bekannten Song „Something There“ (dtsch. „Wer hätt's gedacht?) aus dem Zeichentrickklassiker und sorgt sicherlich für einige überraschte Gesichter. Die 26-Jährige klingt wie eine echte Profi-Sängerin und macht Lust auf mehr! Doch ein bisschen müssen sich die Fans noch gedulden. Die Realverfilmung von „Die Schöne und das Biest“, deren Teaser bereits Rekorde brach, wird am 16. März 2017 in den deutschen Kinos starten.