• Home
  • TV & Film
  • „Sing meinen Song“: Michael Patrick Kelly hat Texthänger

„Sing meinen Song“: Michael Patrick Kelly hat Texthänger

Michael Patrick Kelly in Berlin im Dezember 2017

12. Juni 2019 - 09:21 Uhr / Franziska Heidenreiter

Ups! In der neuesten Folge von „Sing meinen Song“ vergaß der sonst so professionelle Host Michael Patrick Kelly bei Jennifer Habens „Unbroken“ den Text. Doch irgendwie schaffte es der Sänger trotzdem, dass sein Auftritt die Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes vom Hocker riss.

Bei „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ stand am Dienstagabend Sängerin Jennifer Haben (23) im Mittelpunkt. Die Teilnehmer wagten sich an die größten Hits ihrer Symphonic-Metal-Band Beyond The Black.

Beim Performen eines der rockigen Lieder patzte dann jedoch ausgerechnet der sonst so makellose Gastgeber der Sendung, Michael Patrick Kelly (41). Obwohl das Kelly-Family-Mitglied die Musikrichtung mag und sich augenscheinlich auf seinen Auftritt freute, vergaß er plötzlich den Text.

„Sing meinen Song“: Michael Patrick Kelly patzt bei Jennifer Habens Lied

Bevor Michael Patrick Kelly die „Sing meinen Song“-Bühne betrat, erklärte Jennifer Haben noch, dass „Unbroken“ vor allem den Fans ihrer Band viel bedeute. Kurz vor seinem Auftrat kündigte der Gastgeber seine Rock-Performance noch mit den Worten an: „Es wird laut und ein bisschen geschrien, aber alles mit Liebe.“

Zunächst lief auch alles bestens und Michael Patrick Kelly rockte die Bühne. Die anderen Teilnehmer wurden sofort mitgerissen und sprangen von dem Sofa auf. Dies schien Kelly jedoch völlig aus dem Konzept zu bringen, denn plötzlich verstummte der Sänger - Texthänger!

Die Band brach den Song ab und Kelly nahm die unfreiwillige Pause mit Humor: „Kaum steht ihr auf, hört auch die Musik auf.“ Doch der Stimmung schadete der kleine Patzer nicht - im Gegenteil. Álvaro Soler (28), Jeanette Biedermann (39) und Co. hatten sichtlich Spaß und klatschten nach Kellys cooler Reaktion Beifall.

Michael Patrick Kelly begeistert bei „Sing meinen Song“

Und auch Jennifer Haben war positiv überrascht von Michael Patrick Kellys Interpretation des Liedes: „Ich kann da nur den Kopf schütteln. Der Paddy macht unfassbare Sachen auf der Bühne,“ gestand sie.

Tatsächlich stört so ein kleiner Patzer des Iren wohl keinen, denn Michael Patrick Kelly beweist Woche für Woche, welch ein Vollblut-Musiker er ist. Erst in der letzten Show rührte er bei „Sing meinen Song“ mit seiner Version von Milows (37) „Way up high“ alle zu Tränen.