• Bei „Sing meinen Song“ drehte sich am Dienstagabend alles um SDP
  • Floor Jansen coverte ihr Lied „Unikat“
  • Sie sorgte damit für Gänsehaut

Am Dienstagabend drehte sich bei „Sing meinen Song“ alles um die Hits von Vincent Stein (38) und Dag-Alexis Kopplin (38) alias SDP. Neben großer Partystimmung gab es auch emotionale Höhepunkte.

„Sing meinen Song“: Floor Jansen sorgte für große Emotionen

Metal-Star Floor Jansen (41) suchte sich den Song „Unikat“ aus und sorgte damit für eine Welle an Begeisterung – und Emotionen. „Der Text erzählt ein bisschen auch meine Geschichte. Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass ich nicht wie alle anderen war“, erklärte sie vorab. Der Song dreht sich um das Außenseiter-Sein. 

Pinterest

Doch wider Erwartungen verwandelte die Sängerin das Lied nicht in eine Metal-Version und ging wild auf der Bühne ab, sondern machte eine gefühlvolle Ballade daraus. Floor Jansens Version war für Vincent und Dag-Alexis so emotional, dass bei ihnen die Tränen liefen.

Auch interessant:

Auch Kelvin Jones (27) sorgte mit seiner Version des Liedes „Kurz für immer bleiben“ für einen Gänsehautmoment.

Er widmete es seiner Oma in Simbabwe, die er schon seit langer Zeit nicht mehr gesehen hat. „Nach dem Dreh hier fahre ich zu ihr, und es kann sein, dass das unser letztes Mal ist. Ich singe das für euch, aber auch für meine Oma“, kündigte er an. Was wäre „Sing meinen Song“ nur ohne Emotionen?