• Home
  • TV & Film
  • Silvia Wollny auf der Bühne: Die Elffach-Mama muss performen
28. August 2018 - 16:18 Uhr / Tina Männling
Auftritt in Oberhausen

Silvia Wollny auf der Bühne: Die Elffach-Mama muss performen

Silvia und Sarafina Wollny haben eine gute Beziehung zueinander

Silvia und Sarafina Wollny haben eine gute Beziehung zueinander

Bei den „Wollnys“ geht es morgen musikalisch weiter. Elffach-Mutter Silvia Wollny darf in Oberhausen vor mehreren tausend Menschen auftreten. Doch wird sie das auch durchziehen? 

„Die Wollnys“ bekommen morgen Abend eine große Gelegenheit. Silvia Wollny (53) darf auf dem Stadtfest von Oberhausen vor mehreren tausend Menschen singen und ist schon mächtig aufgeregt. Auch ihre Töchter Sarafina (23), Loredana (14) und Estefania (16) dürfen mit auf die Bühne.  

„Die Wollnys“: Tanztraining mit Benjamin Boyce

Für die Mädchen gibt es vorher extra Tanztraining, das von dem ehemaligen „Caught in the Act“-Mitglied Benjamin Boyce (50) geleitet wird. Dieser findet nach dem Training lobende Worte für die Wollny-Töchter: „Ich finde, die haben das echt super gemacht, was ich jetzt gesehen hab. Ob das auch funktioniert auf der Bühne mit der ganzen Ablenkung, ist immer schwer zu sagen.“ 

Nach dem Einbruch im Haus der Wollnys letzte Woche tut Silvia und den Mädchen die Ablenkung bestimmt gut. Doch die Nervosität macht der Familienmutter sehr zu schaffen. „Also ich muss ja schon sagen, ich bin tierisch aufgeregt. Ich bin schon am Zittern“, erzählt Silvia in der Sendung. Ob der Auftritt trotz Aufregung gelingt, erfahrt ihr morgen um 20.15 Uhr bei RTL II.