• Home
  • TV & Film
  • „Sieben Jahre in Tibet“: So sieht der junge Dalai-Lama-Darsteller heute aus
27. Februar 2017 - 21:30 Uhr / Saskia Theiler
Hättet ihr ihn wiedererkannt?

„Sieben Jahre in Tibet“: So sieht der junge Dalai-Lama-Darsteller heute aus

Brad Pitt Jamyang Jamtsho Wangchuk Sieben Jahre in Tibet

Die Stars aus „Sieben Jahre in Tibet“: Brad Pitt und Jamyang Jamtsho Wangchuk, der in dem Film den jungen Dalai Lama spielte

1997 spielte er an der Seite von Hollywood-Star Brad Pitt im Film „Sieben Jahre in Tibet“. In dem Epos mimte Jamyang Jamtsho Wangchuk den 14-jährigen Dalai Lama. Doch wie sieht der Schauspieler eigentlich heute als erwachsener Mann aus?

Ende der neunziger Jahre landete Hollywood-Beau Brad Pitt (53) einen Hit mit dem Historien-Epos „Sieben Jahre in Tibet“. In dem Film, der auf dem gleichnamigem Buch von Heinrich Harrer basiert, schlüpfte der Star in die Rolle des österreichischen Kletterers, der nach einer gescheiterten Expedition im Himalaja-Gebirge Ende der dreißiger Jahre in der heiligen Stadt Lhasa Zuflucht findet. Dort trifft er auf den damals noch jungen Dalai Lama und schließt mit ihm eine tiefe Freundschaft.

Dalai-Lama-Darsteller Jamyang Jamtsho Wangchuk heute

Den neugierigen Dalai Lama mimte damals Schauspieler Jamyang Jamtsho Wangchuk im zarten Alter von nur 14 Jahren. Heute ist der Bhutaner zu einem erwachsenen Mann herangewachsen. Nach der Rolle des Dalai Lama folgten noch eine Handvoll weitere Produktionen, in denen der „Sieben Jahre in Tibet“-Darsteller von damals mitwirkte. An den großen Erfolg an der Seite von Brad Pitt konnte Jamyang Jamtsho Wangchuk jedoch nicht mehr anknüpfen.

Übrigens war Jamyang Jamtsho nicht der einzige aus seiner Familie, der in „Sieben Jahre in Tibet“ einen Auftritt als Dalai Lama hatte. Sein kleiner Bruder Sonam Wangchuk gab die jüngere Version des Dalai Lama im Alter von acht Jahren zum Besten.