• Home
  • TV & Film
  • „Shadowhunters“: 12 Fakten über die Netflix-Serie

„Shadowhunters“: 12 Fakten über die Netflix-Serie

„Shadowhunters“ Matthew Daddario, Alberto Rosende, Emeraude Toubia, Katherine McNamara, Dominic Sherwood
1. April 2019 - 21:01 Uhr / Nadine Miller

Die beliebte Fantasyserie „Shadowhunters“ endet 2019 endgültig nach der dritten Staffel. Die Fans sind zwar darüber enttäuscht, können aber noch die letzten neuen Folgen genießen. Wir fassen für euch die wichtigsten Fakten zu „Shadowhunters“ zusammen.

Darüber dürften die Fans richtig enttäuscht sein: Im Juni 2018 gaben die Produzenten der Netflix-Serie „Shadowhunters“ bekannt, dass die Show 2019 nach der dritten Staffel abgesetzt wird.

Einziges Trostpflaster: Dieses Jahr soll noch der zweite Teil der dritten Staffel ausgestrahlt werden sowie zwei weitere Extra-Folgen, mit denen die Serie abgerundet enden soll.

„Shadowhunters“ auf Netflix endet dieses Jahr

Das bedeutet, dass die „Shadowhunters“-Fans wenigstens noch einige neue Folgen genießen können, bevor die beliebte Serie 2019 endet. Wir haben für euch nochmal alle wichtigen Fakten über die Serie zusammengefasst – solche, die ihr vielleicht noch gar nicht kanntet.

Wusstet ihr zum Beispiel, dass für die Rolle des „Jace“ Matthew Daddario vorgesprochen hatte? Auf Empfehlung der Autorin wurde er aber als „Alec Lightwood“ eingesetzt.

Weiteres Insider-Wissen über „Shadowhunters“ bekommt ihr im Video.