• Home
  • TV & Film
  • „Schwiegertochter gesucht“ wieder im TV: Das wird anders

„Schwiegertochter gesucht“ wieder im TV: Das wird anders

Vera Int-Veen moderiert seit 2007 die RTL-Sendung „Schwiegertochter gesucht“
14. Juli 2020 - 12:29 Uhr / Andreas Biller

Ab Dienstag heißt es wieder „Schwiegertochter gesucht“. Die beliebte Kuppelshow geht auf RTL in die nächste Runde. Doch dieses Jahr soll so einiges anders ablaufen.

Am 14. Juli startet „Schwiegertochter gesucht“ in die 13. Staffel. Dieses Mal wird allerdings einiges anders als in den vorhergehenden Jahren.

Neuerungen bei „Schwiegertochter gesucht“ 

Die auffallendste Änderung ist wohl der neue Sendeplatz. Bislang wurde „Schwiegertochter gesucht“ am Sonntagvorabend ausgestrahlt, ab jetzt suchen die Kandidaten dienstags in der Primetime nach ihren Partnern.

Fünf Junggesellen und ihre Mütter werden diesmal mit den Kameras begleitet - das sind deutlich weniger als in der Vergangenheit. Vera Int-Veen ist in diesem Jahr auch wieder als Moderatorin dabei, allerdings in anderer Form.

Welche Rolle Vera Int-Veen (52) bei „Schwiegertochter gesucht“ spielen soll und was an der Sendung noch anders sein wird, verraten wir euch im Video.