• Home
  • TV & Film
  • „Schoßgebete“-Star Lavinia Wilson: So managt sie das Familienleben mit ihrem Freund
31. Juli 2017 - 18:02 Uhr / Andreas Biller
Barnaby Metschurat ist auch Schauspieler

„Schoßgebete“-Star Lavinia Wilson: So managt sie das Familienleben mit ihrem Freund

„Schoßgebete“-Star Lavinia Wilson und Barnaby Metschurat beim Produzentenfest im Juli in Berlin

Lavinia Wilson und Barnaby Metschurat beim Produzentenfest in Berlin

Lavinia Wilson ist neuer Kommissar in „Mordkommission Königswinkel“ im ZDF, spielte in „Schoßgebete“ mit und stellt trotzdem Familie vor die Karriere. Ihr Freund Barnaby Metschurat unterstützt sie dabei.

Wie regelt man das Leben mit zwei Kindern als erfolgreiches Schauspieler-Paar? „Schoßgebete“-Star Lavinia Wilson (37) und ihr Freund Barnaby Metschurat (44) schaffen es, in dem sie die Familie vor alles andere stellen.

Die neue Kommissarin bei der „Mordkommission Königswinkel“ im ZDF gibt im Interview mit „Express“ zu, selbst Hollywood-Angebote schon abgelehnt zu haben, weil sie nicht mit ihrem Privatleben vereinbar waren: „Alles andere wird hin sortiert, da sind wir mittlerweile gut eingespielt“, erklärt sie.

Lavinia Wilson: Am liebsten gemeinsam mit der Familie

Barnaby Metschurat, mit dem sie seit 16 Jahren zusammen ist, ist auch Schauspieler. Die beiden haben zwei Söhne, August (1) und Rio (3), auf die auch die Großeltern aufpassen würden, während Mama und Papa beim Dreh seien. Bei ihrem gemeinsamen Film „Hey Bunny“ waren sogar Lavinias Vater Neil und Barnabys Mutter Ingrid in kleinen Rollen zu sehen. Daher konnten sie sich am Set um die Enkelkinder kümmern.

Die Beziehung mit Barnaby klappe so perfekt. Außerdem überrasche der 44-Jährige die Schauspielerin ständig, „da wird uns nie langweilig“, gibt sie an. Familie und Film seien Lavinias Lebensinhalt: „Jeder muss eine eigene Motivation haben, aber bei mir liegt die nicht im Geld.