• Home
  • TV & Film
  • Schon wieder: „Sturm der Liebe“ muss Sendeplatz hergeben

Schon wieder: „Sturm der Liebe“ muss Sendeplatz hergeben

Im „Fürstenhof“ bei „Sturm der Liebe“
8. Februar 2021 - 12:31 Uhr / Andreas Biller

„Sturm der Liebe“ wird in den nächsten Tagen und Wochen mehrfach ausfallen. Der Grund für die Pause der beliebten ARD-Telenovela: der Wintersport.

Mittlerweile sind es die Fans der ARD-Serie schon gewohnt, ab und an auf ihr Lieblingsprogramm verzichten zu müssen. Auch in dieser Woche muss „Sturm der Liebe“ teilweise ausfallen.

„Sturm der Liebe“ fällt aus

Am Montag, Dienstag und Donnerstag läuft „Sturm der Liebe“ zur gewohnten Sendezeit in der ARD. An den anderen zwei Tagen, Mittwoch und Freitag, übernimmt stattdessen die Sportschau das Programm.

Am Mittwoch werden die alpinen Ski-Weltmeisterschaften von der ARD übertragen, am Freitag geht es mit Skeleton, Snowboarden, Biathlon und Eisschnelllauf weiter.

Wie es nächste Woche aussieht, verraten wir euch im Video. Bereits in den letzten Wochen verdrängte der Wintersport die Telenovela häufig von ihrem Sendeplatz - sehr zum Unmut der „Sturm der Liebe“-Fans.     

Lesenswert:

Jenny Frankhauser bei „Krass Schule“: Das sagt sie heute zu ihren Beauty-OPs

Die Geissens auf Trüffeljagd: „I break together“

Neue Royals-Umfrage zeigt: Meghans Ansehen sinkt - sogar Camilla hat sie überholt

„Wir sind nicht perfekt“: Danni Büchner setzt Botschaft mit neuem Pärchen-Pic

„Sturm der Liebe“: Doppelter Vertrauensbruch

Als kleine Kinder: Loredana Wollny postet süßes Bild mit Estefania

Jetzt Schauspielerin? Jenny Frankhauser ergattert TV-Rolle

Neue Bilder von Prinzessin Sofia, doch sie versteckt ihr Babybäuchlein

Streit bei „The Biggest Loser“ artet aus - Teamchef geht dazwischen