• „Grey's Anatomy“ geht bald in die 19. Staffel
  • Da könnten einige Veränderungen anstehen
  • Verlassen SIE die Serie?

Die 19. Staffel der TV-Show „Grey’s Anatomy“ wurde bereits bestätigt. Mit jeder neuen Staffel häufen sich auch die Gerüchte, dass es die Letzte sein könnte, oder bestimmte Charaktere die Show verlassen. „Just Jared“ veröffentlichte nun, wer der Serie möglicherweise bald den Rücken kehren könnte.

„Grey's Anatomy“: Verlassen SIE bald die Serie?

So wird „Miranda Bailey“ (Chandra Wilson), die seit der ersten „Grey’s Anatomy“-Staffel ein fester Bestandteil der Show ist, nach ihrer Kündigung im „Grey Sloan Memorial Hospital“, möglicherweise bald nicht mehr zu sehen sein.

Auch „Owen Hunt“ (Kevin McKidd) und „Teddy Altman“ (Kim Raver) könnten Seattle für immer verlassen. „Owen“, seine Frau und die beiden Kinder mussten wegen des assistierten Suizids fliehen und wurden zuletzt in einem Flugzeug gesehen.

Auch interessant:

Nachdem „Katherine Avery“ (Debbie Allen) auf die Krebsbehandlung ansprach und zu den großen Pyramiden reist, ist es möglich, dass auch sie und „Richard Webber“ (James Pickens junior) dem „Grey Sloan Memorial“ den Rücken kehren.

Wie es für „Levi Schmitt“ (Jake Borelli) und „Taryn Helm“ (Jaicy Elliot) nach der Schließung des Facharztprogramms durch die Prüfungskommission weitergeht, ist ebenfalls ungewiss.

„Nick Marsh“ (Scott Speedman) blieb für „Meredith“ (Ellen Pompeo) in Seattle, die ihn aber zurück nach Minnesota schickte. Ob er in der nächsten Staffel dabei sein wird, ist noch unklar.

Für die Fans wäre ein Abschied des Paares „Jackson Avery“ (Jesse Williams) und „April Kepner“ (Sarah Drew) nur schwer zu ertragen, doch es bleibt spannend, ob sie in der kommenden Staffel dabei sein werden.

Worüber sich die „Grey’s Anatomy“-Fans jedoch bereits freuen können, Hauptfigur „Meredith Grey“ wird in der kommenden Staffel dabei sein. Das bestätigte der Sender ABC bereits, wie „Deadline“ berichtete.