• Home
  • TV & Film
  • Schlechte Neuigkeiten für „Criminal Minds“-Fans

Schlechte Neuigkeiten für „Criminal Minds“-Fans

Das „Criminal Minds“-Team

„Criminal Minds“ war lange Zeit eine der beliebtesten Krimiserien überhaupt. Doch nun beschert ein absolutes Quotentief den Fans Sorgen. Denn seit zwei Jahren hat sich die Zahl der Zuschauer halbiert.

„Criminal Minds“ bietet begeisterten Krimifans eigentlich alles, was das Herz begehrt. Die Serie ist spannend, gleichzeitig unterhaltend und die Agenten bringen sich bei der Lösung der Fälle oftmals sogar in Lebensgefahr. Doch die einst so beliebte Serie kann längst nicht mehr so viele Menschen vor die Fernseher locken wie früher. Wie „Quotenmeter“ berichtet, ist die Zahl der Zuschauer in den letzten zwei Jahren unglaublich gesunken.

Adam Rodriguez Paget Brewster Matthew Gray Gubler Kirsten Vangsness Criminal Minds Cast

Kirsten Vangsness (unten) mit ihren „Criminal Minds“-Kollegen

Während vor zwei Jahren noch um die 10 Millionen Menschen keine Folge von „Criminal Minds“ verpassen wollten, fanden sich bei der letzten Folge am 6. Dezember 2017 nur 5,28 Millionen Fans vor den Fernsehern ein und bescherten der CBS-Produktion damit ein nie gekanntes Tief. In der werberelevanten Zielgruppe konnte „Criminal Minds“ außerdem lediglich 4% der Zuschauer erreichen.