• Home
  • TV & Film
  • „Schlagerbooom 2018“: Rekord-Quoten für Florian Silbereisen
22. Oktober 2018 - 12:30 Uhr / Franziska Heidenreiter
Großer Erfolg der Schlager-Show

„Schlagerbooom 2018“: Rekord-Quoten für Florian Silbereisen

„Schlagerbooom 2018“ rekord-quoten Florian Silbereisen und Thomas Anders

„Schlagerbooom 2018“: Florian Silbereisen und Thomas Anders sorgten für Rekord-Quoten

Fast alles, was in der Schlager-Branche Rang und Namen hat, war am 20. Oktober beim „Schlagerbooom 2018“ vertreten. Dabei führte wie gewohnt Florian Silbereisen durch die Live-Übertragung der ARD. Dieses Jahr wurde mit der Unterhaltungsshow sogar ein Quotenrekord aufgestellt.

Trotz der großen Enttäuschung der Fans darüber, dass Helene Fischer (34) beim „Schlagerbooom 2018“ nicht dabei war, wurde die Show am vergangenen Samstag ein voller Erfolg. Nicht zuletzt dürfte auch der Heiratsantrag von Klubbb3-Sänger Christoff de Bolle (42) dafür gesorgt haben, dass die Show vor allem beim jungen Publikum so gut ankam.

Christoff de Bolle Ritchie Heiratsantrag

Christoff de Bolle machte Ritchie beim „Schlagerbooom“ einen Antrag

„Schlagerbooom 2018“: Die Quoten im Überblick

Wie „Quotenmeter“ berichtet, erreichte der „Schlagerbooom 2018“ bei den 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 10,9 Prozent - in den letzten Jahren blieb die Show immer unter der Zehn-Prozent-Marke. Demzufolge darf sich Florian Silbereisen (37) dieses Jahr über ganze 0,95 Millionen Zuschauer in der werberelevanten Altersgruppe freuen.

Bei den Zuschauern ab drei Jahren lag man sogar bei durchschnittlich 5,15 Millionen Zuschauern, was einer Quote von 18,7 Prozent entspricht. Diesen Erfolg haben Florian Silbereisen und seine Kollegen vom „Schlagerboom 2018“ sicherlich auch ihren Stargästen um Anastacia (50) und Thomas Anders (55) zu verdanken.