• Home
  • TV & Film
  • Sarafina Wollny: „Unsere Flitterwochen waren die größte Katastrophe“

Sarafina Wollny: „Unsere Flitterwochen waren die größte Katastrophe“

Sarafina und Peter Wollny
7. Januar 2020 - 16:02 Uhr / Vanessa Stellmach

Das Jahr 2019 war ein sehr ereignisreiches für die Wollnys: Im Sommer heiratete Wollny-Tochter Sarafina Ehemann Peter. Die zwei sprechen in einem neuen Interview über ihre Familienplanung und die Flitterwochen, die offenbar ein absoluter Reinfall waren.

Am Mittwochabend geht es wieder los: „Die Wollnys“ startet mit einer Doppelfolge ins neue Jahr und zeigt den Fans, was 2019 bei der Familie los war. Es war besonders für Sarafina Wollny (24) und Ehemann Peter Wollny (26) ereignisreich, denn die beiden gaben sich im Sommer das Jawort. 

Das Wollny-Paar lässt im Interview das letzte Jahr Revue passieren und blickt auf die Flitterwochen in der Türkei zurück. Leider waren diese nicht ganz so super: „Unsere Flitterwochen waren die größte Katastrophe. Das Hotel war nicht so besonders gut, was wir uns eigentlich anders erhofft haben.“ Sarafina warf jedoch ein: „Wir haben das Beste draus gemacht. Wir hatten trotzdem eine wunderschöne Zeit.“ 

Auch wenn sie ihre Zweisamkeit in den Flitterwochen sehr genossen haben, könnten sie sich nicht vorstellen, ohne den Rest der Familie auszukommen: „Also ich könnte mir das überhaupt nicht vorstellen, wenn wir jetzt alleine irgendwo wohnen würden, weil einfach der Trubel fehlen würde“, so Sarafina Wollny.  

Sarafina Wollny und ihr Hund Feivel 

Die Wollnys: Sarafina und Peter über ihre Familienplanung 

Für 2020 haben sie bereits Pläne: Nach ihrer Eheschließung wünschen sie sich jetzt nichts sehnlicher als Nachwuchs, wie sie RTLZWEI zum Start der neuen Folgen von „Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie“ verrieten.

Sarafina meint: Wir schauen jetzt, was der Babywunsch in Zukunft bringt und vielleicht haben wir dann mit ‚Feivelino‘ irgendwann unsere eigene kleine Familie.“ Feivel, liebevoll „Feivelino“ genannt, ist der gemeinsame Hund des Ehepaares. 

Am 8. Januar starten „Die Wollnys“ mit einer brandneuen Folge 

Auch Peter hatte im Türkeiurlaub so seine Schwierigkeiten ohne die anderen Wollnys: „Also ich habs in den Flitterwochen gemerkt. Es ist schon eine krasse Umstellung, wenn man mal eine Woche weg ist von zu Hause.“ Ein Auszug aus dem gemeinsamen Haus, in dem die Wollnys zusammen wohnen, ist fürs Erste also wohl nicht geplant.  

Wie es dieses Jahr tatsächlich für die Wollnys weitergeht und ob Sarafinas und Peters Kinderwunsch endlich in Erfüllung geht, seht ihr ab Mittwoch, den 8. Januar 2020, um 20.15 Uhr bei „Die Wollnys — Eine schrecklich große Familie!“ bei RTLZWEI.