• Home
  • TV & Film
  • „Sabrina total - verhext“: So geht es Tante „Hilda“ und „Zelda“ heute

„Sabrina total - verhext“: So geht es Tante „Hilda“ und „Zelda“ heute

Die Stars aus „Sabrina – Total Verhext!“
26. Oktober 2020 - 19:02 Uhr / Nadine Miller

In „Sabrina - Total Verhext“ hatte nicht nur die junge Hexe „Sabrina“ eine tragende Rolle, sondern auch ihre zwei Hexentanten „Hilda“ und „Zelda“. Doch was wurde aus den beiden TV-Schwestern?

In der beliebten Neunziger-Sitcom „Sabrina - Total Verhext“ war Melissa Joan Hart in der Titelrolle der jungen Hexe „Sabrina“ zweifellos der Star. Doch die Serie lebte nicht allein von der beliebten Hauptfigur.

So spielten auch ihre Tanten „Hilda“ und „Zelda Spellman“ eine tragende Rolle. Was machen die Darstellerinnen der beiden ungleichen Hexenschwestern eigentlich heute?

„Sabrina - Total Verhext“: Das wurde aus „Zelda“ & „Hilda“ 

„Zelda“, die ältere der beiden Tanten, wurde von Beth Broderick verkörpert. Nach dem Aus von „Sabrina - Total Verhext“ blieb Beth den TV-Serien treu. Sie spielte unter anderem wiederkehrende Rollen in „Lost“ oder „Under the Dome“.

Die Frau hinter „Sabrinas“ jüngerer Tante „Hilda“ ist Caroline Rhea. Doch was macht sie heute? Wie Beth Broderick spielte auch Caroline nach „Sabrina - Total Verhext“ weiterhin kleinere Rollen in Serien. Was „Hilda“ und „Zelda Spellman“ heute machen, erfahrt ihr im Video!

Caroline Rhea arbeitet neben der Schauspielerei auch als Comedian