• Home
  • TV & Film
  • Ryan Reynolds plant ein etwas anderes „Kevin - Allein zu Haus“
27. Juli 2018 - 11:38 Uhr / Lara Graff
Neunziger-Klassiker mit Macaulay Culkin

Ryan Reynolds plant ein etwas anderes „Kevin - Allein zu Haus“

Ryan Reynolds „Kevin allein zu Haus“

Ryan Reynolds produziert die Neuauflage von „Kevin allein zu Haus“ 

„Kevin - Allein zu Haus“ ist wohl auch 27 Jahre später der beliebteste Weihnachtsfilm aller Zeiten. Nun erhält der Neunziger-Klassiker rund um Macaulay Culkin alias „Kevin“ eine Neuauflage von Ryan Reynolds – doch die wird ganz anders als das Original.

Ganz alleine zu Hause an Weihnachten und dann muss man das eigene Heim noch vor Einbrechern verteidigen? Hört sich ganz nach „Kevin - Allein zu Haus“ an! Denn in dem Klassiker muss sich Macaulay Culkin (37) alias „Kevin“ gegen zwei Diebe behaupten. Nun soll der Weihnachtsklassiker eine Neuauflage erhalten und diese wird von keinem Geringeren als „Deadpool“-Star Ryan Reynolds (41) produziert.

Macaulay Culkin, Daniel Stern und Joe Pesci in "Kevin - Allein zu Haus"

„Kevin allein zu Haus“: Ryan Reynolds' Neuauflage der etwas anderen Art

Wie jedoch der englische Originaltitel der Neuauflage erahnen lässt, wird sie nicht ganz so unschuldig wie der Neunziger-Klassiker werden. Während der Film mit „Kevin“ „Home Alone“ hieß, lautet der Titel der neuen Version „Stoned Alone“ („Alleine bekifft“). Ein offizieller Starttermin und Besetzung stehen noch nicht fest, dafür ist schon einiges über den Inhalt bekannt.

Ryan Reynolds

Laut „Deadline“ dreht sich der Film um einen 20-Jährigen, der seinen  Flug zum Weihnachts-Ski-Trip verpasst. Aus Langeweile bekifft er sich alleine daheim, bis er hört, dass jemand versucht ins Haus einzubrechen. Komplett high und paranoid versucht er, den  Plan der Einbrecher zu vereiteln und sein Haus zu beschützen.

Macaulay Culkin in "Kevin - Allein zu Haus"

Die Neuauflage tritt in große Fußstapfen, schließlich machte „Kevin allein zu Haus“ seine Darsteller rund um Macaulay Culkin zu Superstars und zählt noch immer zu den beliebtesten Weihnachtsklassikern.