• Home
  • TV & Film
  • Ryan Gosling: So cool reagierte er beim Oscargate
27. Februar 2017 - 12:28 Uhr / Sophia Beiter
Oscar-Nominierter nahm Fauxpas gelassen

Ryan Gosling: So cool reagierte er beim Oscargate

Ryan Gosling im adretten Anzug mit Fliege und ausgefallenem Hemd

Ryan Gosling im adretten Anzug mit Fliege und ausgefallenem Hemd

Schauspieler Ryan Gosling und die anderen „La La Land“-Darsteller hatten bei der diesjährigen Oscar-Verleihung einen ordentlichen Schock zu verkraften. Der Film wurde zuerst fälschlicherweise als Bester Film geehrt. Ryan nahm die Situation gelassen und sein Gesichtsausdruck begeisterte die Fans.

Ryan Gosling (36) ging bei der diesjährigen Oscar-Verleihung leer aus. Er war in der Kategorie Bester Hauptdarsteller im Film „La La Land“ nominiert worden, musste den Preis aber dann Casey Affleck (41) überlassen. Und auch die anfängliche Freude über den Oscar Bester Film für „La La Land“ war umsonst. Denn der eigentliche Sieger in dieser Kategorie war der Film „Moonlight“.

Als der Fehler bemerkt und korrigiert wurde, entgleiste Ryans Gesicht zu einer richtigen Grimasse. Der Schauspieler wirkte so, als wollte er eigentlich seriös bleiben, doch konnte sich angesichts des Fauxpas' ein vielsagendes Lachen einfach nicht ganz verkneifen. Statt traurig zu sein, dass „La La Land“ doch keinen Oscar als Bester Film erhielt, nahm der 36–Jährige die Situation aber gelassen. Damit bewies der sympathische Schauspieler, dass er richtig fair ist und auch dem Drama „Moonlight“ den Preis gönnte. Und anstelle von „La La Land“ wird nun eben sein skurriler Gesichtsausdruck auf allen Social-Media-Plattformen von den Fans gefeiert.