• Home
  • TV & Film
  • „Rote Rosen“: Dieser Comedian kommt als Gaststar zur Serie

„Rote Rosen“: Dieser Comedian kommt als Gaststar zur Serie

„Rote Rosen“: „Mona“ und „Tatjana“
30. März 2021 - 14:14 Uhr / Antonia Erdtmann

Immer wieder gibt es bei „Rote Rosen“ prominente Gaststars. Wie der Sender ARD nun verkündete, wird demnächst wieder ein Star einen Auftritt haben. Um wen es sich dabei handelt, erfahrt ihr hier! 

Bei „Rote Rosen“ hatten schon viele große Stars Gastauftritte. Zum Beispiel Sänger Nico Santos, zuletzt Ross Antony und auch Thomas Anders hat bald einen Auftritt bei „Rote Rosen“. Nun verkündete die ARD den nächsten Stargast. Um wen es sich dabei handelt, erfahrt ihr in unserem Video. Ein kleiner Tipp: Es ist ein Comedian! 

„Rote Rosen“: Wer ist der neue Gaststar?

Der Comedian ist bekannt durch seine Auftritte im „Quatsch Comedy Club“ und „Genial daneben“. Bei „Rote Rosen“ wird er voraussichtlich am 21. Mai als exzentrischer Psychologe zu sehen sein, der „Merle“ therapiert. „Merle“ verpasst „Gregor“ nämlich vor Wut eine Ohrfeige und landet deshalb vor Gericht. 

Dort wird sie zu einer Anti-Aggressions-Therapie verdonnert. So kommt der Gaststar alias Therapeut „Burckhardt von Tangendorf“ ins Spiel. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten schafft es der Therapeut, zu „Merle“ durchzudringen und zum Wesenskern ihrer Person zu finden. 

„Rote Rosen“ läuft montags bis freitags um 14.10 Uhr in der ARD.