• Home
  • TV & Film
  • „Rote Rosen“: Das sind die neuen Darsteller 2019

„Rote Rosen“: Das sind die neuen Darsteller 2019

Gerit Kling als neue Darstellerin bei „Rote Rosen“ 2019 
17. Oktober 2019 - 14:44 Uhr / Vanessa Stellmach

Dieses Jahr sind einige neue Darsteller zum Cast der erfolgreichen Telenovela „Rote Rosen“ dazugestoßen. Um wen es sich bei den neuen Darstellern in der ARD-Serie handelt, erfahrt ihr hier.

„Rote Rosen“ ging 2019 in die 16. Staffel. Seit mehr als zehn Jahren begeistert die ARD-Telenovela die Zuschauer mit emotionalen Geschichten aus dem Hotel „Drei Könige.“ 

Die neuen Darsteller 2019 der Telenovela „Rote Rosen“ 

So wie in jeder Fernsehserie wechseln auch bei „Rote Rosen“ die Charaktere ständig. Wir stellen euch die neuen Darsteller vor, die seit 2019 für „Rote Rosen“ vor der Kamera stehen.  

Gerit Kling (54) ergatterte Anfang des Jahres die Rolle der neuen Hauptfigur „Hilke Pollmann.“ Bekannt wurde die 54-Jährige durch ihre Rollen in verschiedenen Arzt-Serien wie „Notruf Hafenkante“ und „Die Rettungsflieger.“ Kling spielte auch in „Das Traumschiff“ mit, wo Florian Silbereisen bald als Kapitän zu sehen ist. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn.  

Axel Buchholz (54) spielt „Frank“, den Mann von „Hilke Pollmann“. Auch der Berliner war davor in mehreren deutschen Serien zu sehen, darunter „Für alle Fälle Stefanie“, „Küstenwache“ und in der „Lindenstraße“. Doch nicht alles dreht sich im Leben des 54-Jährigen um die Schauspielerei. Axel Buchholz treibt gerne auch Sport, vor allem Badminton, Volleyball und Fußball.  

Auch Schauspieler Tom Mikulla (50) ist ein Neuzugang bei „Rote Rosen“. Er spielt „Cornelius Merz“, der in seiner Jugend eine Beziehung mit „Hilke Pollmann“ hatte. Der 50-Jährige aus Freital absolvierte seine schauspielerische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Im Fernsehen war Tom Mikulla bisher unter anderem bei „Die Rosenheim-Cops“, „SOKO Leipzig“ und im „Tatort“ zu sehen.  

„Rote Rosen“-Star Brigitte Antonius erlitt schweren Verkehrsunfall  

Am 13. September wurde eine bekannte Darstellerin der Telenovela in einen Unfall verwickelt: Brigitte Antonius (86), die bereits seit 2006 Teil der Telenovela ist. Sie musste bei einem nächtlichen Spaziergang mit ihrem Hund einem Auto ausweichen, geriet dabei ins Stolpern und stürzte. 

„Rote Rosen“-Star Brigitte Antonius: Brand in der Wohnung

Sie erlitt einen Oberschenkelhalsbruch und musste operiert werden. Vier Wochen verbrachte der „Rote Rosen“-Star im Krankenhaus und musste den Dreh daher unterbrechen.  

Antonius geht es jedoch bereits viel besser. Das teilt sie selbst in einem Video auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie mit. „Ich bin dabei, das Laufen zu üben und hoffe, dass ich schon bald wieder drehen kann“, erzählt Brigitte Antonius.