• Home
  • TV & Film
  • „Rote Rosen“: „Christian“ erfährt die Wahrheit über seinen Vater

„Rote Rosen“: „Christian“ erfährt die Wahrheit über seinen Vater

22. November 2019 - 13:27 Uhr / Federica Mauro

„Christian“ hat von „Britta“ die Wahrheit über ihren Vater erfahren. Er ist schockiert und sauer auf seine Schwester „Amelie“, die davon wusste und ihn im Unklaren ließ.

Bei „Rote Rosen“ hat „Britta“ entschieden, „Christian“ die Wahrheit über den Freitod ihres Vaters zu erzählen. „Christian“ ist zutiefst schockiert und will es nicht akzeptieren.

„Rote Rosen“: Kann „Christian“ „Amelie“ verzeihen?

Als er dann merkt, dass „Amelie“ ihn jahrelang darüber belogen hat, kommt es zu einem heftigen Streit zwischen den Geschwistern. „Amelie“ hat Angst, ihren Bruder endgültig zu verlieren. Kann ihre Beziehung zu „Christian“ noch gerettet werden?

„Rote Rosen“: „Alex“ verheimlicht „Astrid“ die ganze Wahrheit

Währenddessen sind „Astrid“ und „Alex“ nach der Liebeserklärung im Käseladen wieder glücklich zusammen. „Astrid“ möchte allerdings warten, bevor sie ihrer Tochter „Pia“ von ihrer wieder aufgeflammten Liebe erzählt und bittet „Alex“ daher um Zeit. Dieser hat selbst familiäre Sorgen: Er hat „Astrid“ nämlich noch nichts von „Oskar“ und „Judith“ erzählt.

Wie es bei „Rote Rosen“ weitergeht, erfahrt ihr in einer neuen Folge am Montag um 14.10 Uhr in der ARD.