• Home
  • TV & Film
  • „Rote Rosen“-Brigitte Antonius: Wie geht es nach dem Unfall mit ihrer Rolle weiter?

„Rote Rosen“-Brigitte Antonius: Wie geht es nach dem Unfall mit ihrer Rolle weiter?

„Rote Rosen“-Star Brigitte Antonius: Brand in der Wohnung
11. Oktober 2019 - 16:00 Uhr / Katja Papelitzky

Die „Rote Rosen“-Schauspielerin Brigitte Antonius war für einige Wochen im Krankenhaus. Der Grund war ein Verkehrsunfall im September. Wie geht es jetzt mit der Rolle „Johanna Jansen“ weiter?

Die „Rote Rosen“-Darstellerin Brigitte Antonius (86) musste nach einem Verkehrsunfall für vier Wochen ins Krankenhaus und den Dreh unterbrechen. Was passiert jetzt mit ihrer Rolle „Johanna Jansen“?

Eine Sprecherin von „Rote Rosen“ erzählt in einem Gespräch mit „Promiflash“, wie mit Brigitte Jansens Fehlen in der Serie umgegangen wird. „Die Drehbücher wurden entsprechend umgeschrieben und der Part von Frau Antonius wurde von anderen Rollen aufgefangen“, so die Sprecherin.  

Es gibt aber auch gute Nachrichten für die Fans: Brigitte Antonius steht hoffentlich bald wieder vor der Kamera. „Die Produktion wartet bereits freudig auf Frau Antonius und wir gehen fest davon aus, dass sie noch vor Weihnachten wieder vor der Kamera stehen kann“, lautet die optimistische Einschätzung.  

„Rote Rosen“-Brigitte Antonius gibt auf Instagram Gesundheitsupdate

„Rote Rosen“-Star Brigitte Antonius gehe es bereits viel besser. Das teilt sie selbst in einem veröffentlichten Video auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie mit. „Ich bin dabei, das Laufen zu üben und hoffe, dass ich schon bald wieder drehen kann“, erzählt Brigitte Antonius.  

Der Unfall der „Rote Rosen“-Schauspielerin ereignete sich am 13. September. Brigitte Antonius musste bei einem nächtlichen Spaziergang mit ihrem Hund einem Auto ausweichen, geriet dabei ins Stolpern und stürzte. Sie erlitt einen Oberschenkelhalsbruch und musste operiert werden.  

„Rote Rosen“ ohne Brigitte Antonius ist nicht mehr vorstellbar. Sie gehört nicht zu den neuen Darstellern, sondern ist seit Beginn der Serie 2006 mit dabei.